08.05.13 21:15 Uhr
 81
 

DEB: Prestige-Sieg gegen Österreich im WM-Gruppenspiel

Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland hat die deutsche Nationalmannschaft nach zuletzt drei Niederlagen mit einem 2:0 gegen Österreich ihren ersten Gruppensieg errungen und revanchierte sich für das Aus in der Olympia-Qualifikation gegen die Alpenrepublik.

Marcus Kink brachte per Fotoaktion im zweiten Drittel (38. Min) die Deutschen in Führung, doch war das Spiel lange offen. Österreich mangelte es an ihrer Chancenverwertung, selbst eine 3:5 Überzahl konnte seitens der Alpenbewohner nicht genutzt werden.

Zwar hatte Deutschland auch gute Chancen doch zum Ende hin wurde es mehr zu einer Zitterpartie ehe acht Sekunden vor Schluss erneut Markus Kink mit einem technischen Tor alles klar machte. Das nächste Spiel findet am Samstag gegen Lettland statt.


WebReporter: Timmer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Österreich, Sieg, DEB, Prestige
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 21:33 Uhr von Timmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll natürlich SOLOaktion heißen. Hab mich da wohl verschrieben, Entschuldigung.


Übrigens findet am Sonntag das Spiel gegen die USA statt. Da muss noch einiges geschehen damit die Deutschen die WM Quali sicher packen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?