08.05.13 17:26 Uhr
 348
 

Panne: Deutsche-Bahn-Automaten akzeptieren neue Fünf-Euro-Scheine nicht

Der neue Fünf-Euro-Schein sollte sicherer sein, doch offenbar gibt es mit ihm doch noch einige Pannen.

Die Automaten der Deutschen Bahn spucken den seit Anfang Mai erhältlichen Fünfer einfach wieder aus.

"Das entsprechende Software-Update wurde zu spät und fehlerhaft an einen der beiden Automatenhersteller geliefert", erklärt Andreas Fuhrmann, Sprecher der Deutschen Bahn, die ärgerliche Panne.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Deutsche Bahn, Automat, Euro-Schein
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 17:45 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja...
dann einfach nen paar fünfer in die börse und ohne fahrkarte fahren...man kann sich ja keine kaufen - denn leute, die karten verkaufen gibts nur weihnachten und ostern...
Kommentar ansehen
09.05.2013 10:33 Uhr von geislerm1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und in den Geschäften wird er auch teilweise nicht akzeptiert. Es wäre klüger gewesen die Mitarbeiter einzuschulen, denn viele kennen den neuen 5er nicht und glauben dass es eine Fälschung ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Ab Dezember: Deutsche Bahn erhöht Ticketpreise um 0,9 Prozent
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?