08.05.13 15:12 Uhr
 495
 

Moers: Jugendliche klauten Handy von Büroangestellter

Zwei Jugendliche, beide zwischen 15 und 16 Jahre alt, stahlen am Montagvormittag in einem Büro an der Auguststraße in Moers das Handy einer Angestellten.

Während das Mädchen die Frau mit einem Spendenzettel ablenkte, stahl der Junge das Handy. Das Pärchen konnte entkommen.

Nun sucht die Polizei nach dem Diebespärchen und hofft auf Zeugenaussagen, die in der Zeit gegen 10:45 Uhr die beiden schwarzhaarigen Diebe gesehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Jugendliche, Diebstahl, Moers
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 15:15 Uhr von -Count-
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Zig...äääh...Rotationseuropäer?
Kommentar ansehen
08.05.2013 15:41 Uhr von ShadowDriver
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@-Count-

Du liegst warscheinlich sogar sehr richtig, hier sind öfters Diebesbanden unterwegs aus dem berreich, hab selber in meiner Ausbildung mal zwei erwischt

Das ganze ist hier viel Organisierter als man glauben mag
Kommentar ansehen
08.05.2013 19:59 Uhr von -Count-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ShadowDriver

"Du liegst warscheinlich sogar sehr richtig, hier sind öfters Diebesbanden unterwegs aus dem berreich, hab selber in meiner Ausbildung mal zwei erwischt

Das ganze ist hier viel Organisierter als man glauben mag"

Die Drahtzieher leben in der Heimat in Saus und Braus und knechten ihresgleichen hier, ist alles längst bekannt... ;)
Kommentar ansehen
08.05.2013 21:49 Uhr von Hodenkobold
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interressiert denn dieser Scheiß ????
Kommentar ansehen
09.05.2013 09:23 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollten doch mehr als nur eine Täterbeschreibung geben. Diese 2 Jugendlichen sind sicherlich auf zig Überwachungskammeras zu sehen.