08.05.13 14:44 Uhr
 1.795
 

Türkei: Islamist fordert mit Internetvideo Muslime auf, Deutschland zu verlassen

Der in der Türkei inhaftierte Islamist Mohamed M. hat mit einem Interview, das er scheinbar telefonisch der deutschen Islamistengruppe "Tauhid" gegeben hat, erneut für Aufregung gesorgt. Das Interview wurde mittlerweile auf Internetplattform "YouTube" veröffentlicht.

In dem Interview bedankt sich der Islamist bei seinen Glaubensbrüdern in Deutschland für das Interview. Dann erklärt er, dass er im Gefängnis ist, um Allahs Worte zu verbreiten, was ja ehrenvoll wäre. Die Haftbedingungen in der Türkei empfindet er besser als die in Österreich.

Anschließend hat er seine "Geschwister in Deutschland und überall auf der Welt" aufgefordert, die "unzüchtigen" Länder zu verlassen und in die islamische Heimat zurückzukehren. Des Weiteren sollen Moslems ihren Glaubensbrüdern wie etwa im Irak oder Jemen zur Seite stehen und helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Türkei, Islamist, Muslime, Internetvideo
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 14:51 Uhr von Westwind
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
Mal sehen, wie viele zustimmende Äußerungen jetzt kommen ...
Kommentar ansehen
08.05.2013 14:53 Uhr von Darksim
 
+55 | -5
 
ANZEIGEN
Das werden unsere großzügigen Sozialleistungen schon zu verhindern wissen. ;-D
Kommentar ansehen
08.05.2013 15:01 Uhr von -Count-
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
"Anschließend hat er seine "Geschwister in Deutschland und überall auf der Welt" aufgefordert, die "unzüchtigen" Länder zu verlassen und in die islamische Heimat zurückzukehren."

Dagegen ist nun wirklich nichts einzuwenden, denn weniger ist bekanntlich mehr...
Kommentar ansehen
08.05.2013 15:01 Uhr von Sheldor
 
+30 | -4
 
ANZEIGEN
Da simmer dabei! Dat es prima!
Kommentar ansehen
08.05.2013 15:52 Uhr von psycoman
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
"Dann erklärt er, dass er im Gefängnis ist, um Allahs Worte zu verbreiten, was ja ehrenvoll wäre."

Und ich hatte fälschlicherweise angenommen, dass der Mann von den Türken eingesperrt wurde, weil er ein erhloser Verbrecher ist. Mein Fehler, es war so geplant.

Nun, es müssen überhaupt nicht alle Muslime gehen, sondern nur die kriminellen und extremistischen, die ihren Glauben über unsere Gesetzte und Sitten stellen. Dann können nämlich alle normalen Menschen, egal welcher Relgion sie angehören, friedlich miteinander leben.

Der normale Moslem macht nämlich einfach nur sein Ding und zwingt niemandem seine Relgion auf, nicht den Nichtmuslimen und nicht seinen Kindern, wie normale Menschen das eben machen.

Daher kann man die Aufforderung das diese Islamisten in islamische Länder zurück kehren wohl unterstützen.

Leider wird dieses Extremistenpack, meiner Meinung nach, auch keine Bereicherung für diese Ländern sein, sondern nur laut herumplärren, dass man sie einschränkt und arbeiten werden die vermutlich auch nicht.
Kommentar ansehen
08.05.2013 16:01 Uhr von Copykill*
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Na endlich mal eine gute Idee.

Und die zvilisierten Muslime die hier bleiben,
wird es bestimmt auch nicht schaden.
Kommentar ansehen
08.05.2013 16:38 Uhr von quade34
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Deutsche Bahn, putzt die Sonderzüge.
Kommentar ansehen
08.05.2013 16:57 Uhr von Biblio
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Nun, da ich auf deutschem Grund und Boden geboren bin,
betrachte ich Deutschland auch als mein Heimatland,
die Wahl fällt mir an der Stelle recht einfach.

Ich bin praktisch Eingeborener^_^
Aber alle, die der Meinung sind, sie müssten die Milde des deutschen Gesetzes ausnutzen, sollen doch gerne in ihre islamischen Länder zurückwandern.

Ich habe keine Lust, mich hier andauernd vor Anfeindungen schützen zu müssen, weil irgendwelche Halbaffen am laufenden Band Stress verursachen.

Den schwarzen Peter könnt ihr allesamt behalten.

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
08.05.2013 17:00 Uhr von Biblio
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Achja, und nehmt bitte diese ganzen deutschen Alkoholiker und Fixer und Junkies und ähnliches Gesocks auch gleich mit nach Ägypten oder den Irak. Auf die habe ich nämlich auch keine Lust mehr. Vermiesen mir mit ihrer Erscheinung und lauten Monologen den schönen Alltag.
Ist denn mittlerweile jeden Tag Freitag oder was????

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
08.05.2013 17:18 Uhr von Ben_Glitshi
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ich als alter Russland-Deutscher (Schäferhund mit Stammbaum vorhanden) sage dazu nur: "Tschüssikowsky"
Kommentar ansehen
08.05.2013 17:37 Uhr von Biblio
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Achja, nicht zu vergessen, diese ganzen Islambasher, auch gleich hinterherschicken, denn was sollen die armen Schweine tun, wenn ihr Lebenssinn das Land verlässt? Die fallen doch sonst alle tot um, wenn man sie nicht hinterschickt^^

Und da fallen mir noch die Atheisten ein,
die auch der Meinung sind,
über andere herziehen und miese Laune zu verbreiten zu dürfen,
auch alle bitte in einen Wüstenstaat der freien Wahl entsenden.

In Deutschland sollte wirklich nur noch intelligentes und soziales Klima herrschen. Kluge und soziale Menschen jedweder Nation, die etwas von Nächstenliebe verstehen sind erwünscht, besonders Frauen *lechz*

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
08.05.2013 17:40 Uhr von xjv8
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@ Biblio
Ich hätte es nicht besser ausdrücken können!
Kommentar ansehen
08.05.2013 18:10 Uhr von IZMIRUEBEL
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich mal EINER der erkannt hat das es schädlich ist für Muslime sich in Ländern auf zuhalten wo sich nur Ungläubige aufhalten. Dem Mann sollte man ein Denkmal bauen. Aber was machen die wenn sie kein Hartz mehr bekommen. Also scheiß auf den Glauben lieber Hartz4 kassieren und die Ungläubigen in kauf nehmen. So sind sie die Gläubigen Moslems.
Kommentar ansehen
08.05.2013 18:51 Uhr von -Count-
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ Biblio

"Ich bin praktisch Eingeborener^_^"

Die ECHTEN "Eingeborenen" hingegen betrachten dich nicht als solchen... ;)
Kommentar ansehen
08.05.2013 18:54 Uhr von Floppy77
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Biblio
Dann wäre Deutschland leer...wem traust Du denn Nächstenliebe und Sozialität zu? Den Christen? Denen sitzt das eigene Hemd auch näher als das vom Nächsten.

Volksdeutsche wurden auch mal heim ins Reich gerufen und danach versank die Welt im Chaos.
Kommentar ansehen
08.05.2013 18:56 Uhr von Westwind
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@Biblio:
"Und da fallen mir noch die Atheisten ein, die auch der Meinung sind, über andere herziehen und miese Laune zu verbreiten zu dürfen, auch alle bitte in einen Wüstenstaat der freien Wahl entsenden."

Du bist in diesem Land falsch. In diesem Land gilt auch die Freiheit, nicht an irgendeinen Gott zu glauben.
Kommentar ansehen
08.05.2013 19:00 Uhr von Westwind
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@troja-pferd:
"aber wir haben hier ja bloß Möchtegerne-Nazis "

Jepp. An die wirklich kriminellen Ausländerclans trauen sich die Feiglinge nämlich gar nicht ran.
Kommentar ansehen
08.05.2013 19:02 Uhr von -Count-
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Westwind

"Jepp. An die wirklich kriminellen Ausländerclans trauen sich die Feiglinge nämlich gar nicht ran."

Schade, da könnten diese Nichtsnutze mal etwas wirklich Sinnvolles tun...
Kommentar ansehen
08.05.2013 19:08 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Finde ich gut. Zumindest die Extremen, die sich eh von solchen Assis leiten lassen, sollen dem Ruf folgen. Wenn dann nur gut integrierte und moderne Muslime übrig bleiben, falls da dann etwas übrig bleibt, würde sich das Bild über Muslime in DE wohl zum positiven wenden.
Kommentar ansehen
08.05.2013 19:28 Uhr von Biblio
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"
Die ECHTEN "Eingeborenen" hingegen betrachten dich nicht als solchen... ;)"

Sehen die meisten schliesslich das äussere Erscheinungsbild, anstatt den Geist, der diesem innewohnt :)
Lasst euch mal besser nicht täuschen ...

@Floppy
"Dann wäre Deutschland leer...wem traust Du denn Nächstenliebe und Sozialität zu? Den Christen?"

Ich kenne tatsächlich Menschen, ob nun Christen oder nicht, sei dahingestellt, die diese Anforderungen erfüllen.

Natürlich stellt sich auch die Frage nach dem Grad der Unabhängigkeit des eigenen Willens, ist ganz klar,
aber DIE Sache zumindest ist jedem Menschen selbst überlassen, wer also meint, eine Wahl gehabt zu haben, und sich schuldig fühlen möchte, kann das gerne tun,
ich bin da grundsätzlich anderer Ansicht, was meinen freien Willen bzw. den Grad meiner Schuldigkeit oder Erbsünde angeht^^ Ich nehme einfach nichts an ;)

Könnt euch ja alle auch selbst befreien, ihr menschgewordenen Englein^^


[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
08.05.2013 19:38 Uhr von Biblio
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Westwind

"Du bist in diesem Land falsch. In diesem Land gilt auch die Freiheit, nicht an irgendeinen Gott zu glauben. "

Ich bin in diesem Land genau richtig,
denn sonst wäre ich nicht hier, sondern an einem anderen Ort ;)
Kommentar ansehen
08.05.2013 20:03 Uhr von Westwind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Biblio:
"Ich bin in diesem Land genau richtig,
denn sonst wäre ich nicht hier, sondern an einem anderen Ort ;) "

Wenn du Atheisten (wegen ihres Nicht-Glaubens) loswerden willst, bist du hier im falschen Land.

Ich schlage vor, du wanderst nach Indonesien aus.
Kommentar ansehen
08.05.2013 20:18 Uhr von Biblio
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Westwind
geh schonmal vor, ich komm dann nach ...

"Die Atheisten, die" ersetze "die" durch "welche" und schon kapierst auch Du, dass eine Bedingung an das Wort Atheisten geknüpft ist.




[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
08.05.2013 23:33 Uhr von Abrakadaver
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Zu schön um wahr zu sein...
Kommentar ansehen
09.05.2013 08:57 Uhr von Hasskappe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Guter Mann! Ja bitte! Kehrt alle zurück in die islamischen Länder ??

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?