08.05.13 13:52 Uhr
 161
 

Türkei: Pop-Diva Ajda Pekkan verteidigt Tierrechte im Parlament

Im türkischen Parlament gab es einen ungewöhnlichen Auftritt. Die Sängerin und Tierschützerin Ajda Pekkan ergriff das Wort für Tiere.

Die Teilnehmerin am Eurovision Song Contest im Jahr 1980 forderte vom Parlament, sich mehr für Tiere in Tierheimen einzusetzen.

Obwohl Tierrechte in der Türkei von jeher als wichtig erachtet werden, gibt es erst seit 2012 die erste Tierschutzpartei im Land.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Parlament, Eurovision Song Contest, Tierschutz
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 14:07 Uhr von psycoman
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Obwohl Tierrechte in der Türkei von jeher als wichtig erachtet werden, gibt es erst seit 2012 die erste Tierschutzpartei im Land."

Schächten ist also verboten. Gut zu wissen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?