08.05.13 12:39 Uhr
 770
 

Türkei: Verband der Evangelischen Kirchen entschuldigt sich für Missverständnis

Der Verband der Evangelischen Kirchen in der Türkei hat sich für ein Missverständnis entschuldigt, das in mehreren Medien des Landes verbreitet wurde.

Demnach habe angeblich das türkische Amt für religiöse Angelegenheiten (Diyanet) den Bau einer evangelischen Kirche verweigert, jedoch später erlaubt, eine Moschee dort zu bauen. Kurz darauf sprach der Verband mit einem Medienunternehmen darüber.

Dies stellte sich jedoch im Nachhinein als ein Irrtum heraus. Der Verband habe kurz darauf den Irrtum bemerkt und die Zeitung benachrichtigt. Doch leider zu spät: Die Zeitungen hatten bereits über den Irrtum berichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Verband, Missverständnis, Protestant
Quelle: www.todayszaman.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 14:16 Uhr von rayman555
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wieso sollten überhaupt Kirchen gebaut werden? Ich kenne genug Christen die nicht mal wissen wie eine Kirche von Innen ausschaut weil sie noch nie in eine waren aber Hauptsache Kirchen werden gebaut.
Kommentar ansehen
08.05.2013 21:33 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
saintgermaunt:

du siehst religion als etwas recht starres an, was man auch ablehnen kann, oder? an gott glauben ist hohl, aber an apple/steve jobs etc. glauben is toll... es ist ja kein gott

jeder mensch hat das bedürfnis nach metaphysik... sei es religion, idealismus etc. pp. ...
Kommentar ansehen
08.05.2013 22:37 Uhr von ErnstU
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nach dem Besuch einiger netter Herrn von der religiösen Eingreiftruppe der NSAKP, die ihnen eindringlich ihren Irrtum aufzeigten, hat der Verband der Evangelischen Kirchen in der Türkei seinen Irrtum auch erkannt und umgehend wiederufen .. also alles im Lot im grossosmanischen Reich, und die Erde bleibt eine Scheibe ...
Kommentar ansehen
09.05.2013 01:47 Uhr von DerMaus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Immerhin... In der kath. Kirche hätte man sowas einfach totgeschiwgen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?