08.05.13 12:16 Uhr
 229
 

Online-Katalog des NPD-Verlags "Deutsche Stimme" landet auf dem Index

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat den Online-Katalog des NPD-Verlags "Deutsche Stimme" auf den Index gesetzt.

Die rechte Partei muss nun den Katalog abschalten und hat bereits eine Klage gegen die Entscheidung angekündigt.

Der Verlag, der seine Zeitung in Osteuropa drucken lässt, veröffentlichte unter anderem rechtsextreme Schriften und Aufkleber mit der Reichskriegsflagge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, NPD, Index, Katalog
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Fußball: FIFA-Chef will WM mit 16 Dreiergruppen vor K.o.-Phase
FDP-Politikerin Hildegard Hamm-Brücher im Alter von 95 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?