08.05.13 11:49 Uhr
 133
 

Berlin: Zeugin entdeckte brennendes Auto

In der Nacht auf den heutigen Mittwoch gegen 3:30 Uhr entdeckte eine Frau ein brennendes Fahrzeug.

Der Opel Vectra war in der Finchleystraße in Berlin Tempelhof geparkt worden. Die Anwohnerin alarmierte die Feuerwehr, die den Brand löschte.

Zur Ursache des Brandes steht bislang noch nichts fest. Das Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Auto, Brand, Tempelhof
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 14:09 Uhr von Karl-Paul-Otto
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In der Provinz Huangnang in China ist heute um 07:23 Ortszeit aus bisher ungeklärter Ursache ein Sack Reis umgekippt. Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, wollte aber bisher noch keine Stellungnahme abgeben . . . . ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?