08.05.13 09:58 Uhr
 449
 

Quedlinburg: 25-Jähriger brachte seine Eltern um - Als Kind wurde er misshandelt

Doppelmord aus Heimtücke und anderen niederen Beweggründen - so lautet die Anklage gegen den 25-jährigen Siegfried G., welcher sich seit dem gestrigen Dienstag vor dem Landgericht Magdeburg verantworten muss. Im Dezember vergangenen Jahres soll er seine Eltern in Quedlinburg ermordet haben.

Während eines Kartenspiels soll der Angeklagte seine Vater mit einer kleinkalibrigen Pistole erschossen haben, auf seine Stiefmutter schlug er später mit einer Taschenlampe ein, die 60-Jährige erlag später an einer offenen Schädel-Hirn-Verletzung. Motiv für die Tat soll Rache sein.

Die leibliche Mutter des Angeklagten ist zudem die Stieftochter seines Vaters. Er ist möglicherweise das Kind, welches bei einer Vergewaltigung der Stieftochter durch seinen Vater gezeugt wurde. Als Kind wurde der Angeklagte immer wieder durch seinen gewalttätigen Vater misshandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Gericht, Mord, Eltern, Quedlinburg
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 11:03 Uhr von machi
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
üble Situation, auch wenn er 2 Menschen getötet hat, irgendwie kann ich ihm da mitfühlen ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?