08.05.13 09:26 Uhr
 2.445
 

USA: Mutter der 2003 entführten Amanda Berry soll an gebrochenem Herzen gestorben sein

Wie ShortNews bereits berichtet hat, wurden in den USA drei Frauen, die seit etwa zehn Jahren vermisst wurden, aus der Gefangenschaft ihrer Entführer befreit.

Die Mutter von Amanda Berry hat die Befreiung ihrer bis vor kurzem vermissten Tochter nicht mehr erlebt. Sie soll laut Angaben bis zu ihrem Tod gehofft haben, ihre Tochter wieder zu finden. Amanda Berry war vor zehn Jahren als sie 16 war, auf dem Weg von ihrer Arbeit nach Hause verschwunden.

Louwana Miller, die Mutter von Amanda Berry, habe ihre Tochter drei Jahre lang gesucht. Während ihre Tochter verschwunden blieb, verschlechterte sich ihr gesundheitlicher Zustand. "Sie starb buchstäblich an einem gebrochenen Herzen", so die Stadträtin Dona Brady, mit der Miller viel Zeit verbrachte


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Mutter, Entführung
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen
Regensburg: Unbekannter begrapscht Studentinnen im Bus
Mit neun Identitäten festgenommen: 18-Jähriger in Wettbüro gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen