08.05.13 06:49 Uhr
 368
 

Windows 8: Bislang kam alle sechs Stunden ein Update

Das Microsoft-Betriebssystem Windows 8 ist nun seit einem halben Jahr auf dem Markt. Seitdem gab es bereits rekordverdächtige 739 Patches für Windows 8 und Windows RT.

Damit sind pro Tag der 182 Tage langen Geschichte des Betriebssystems vier Updates geliefert worden. Umgerechnet in Stunden wurde das System alle sechs Stunden aktualisiert.

Dabei waren die meisten Patches veröffentlicht worden, um Sicherheitslücken zu schließen oder die Systemstabilität zu erhöhen. Außerdem wurde das Energiemanagement verbessert und es wurden Treiber aktualisiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Windows, Windows 8
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 09:59 Uhr von TheUnichi
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ein System, dass viel gepatcht wird, ist doch eher positiv. Das zeigt doch, dass Probleme aktiv angegangen und behoben werden.
Was hat der User denn für Nachteile? Außer mal kurz auf "Update" zu klicken? Trotz der vielen Updates (Und es sind wirklich einige) musste ich das System bisher insg. 3x nach Updates neu starten, ansonsten gar nicht.

Achja, richtig, die meisten hier nutzen es ja eh gecrackt und haben deshalb Angst vor Updates....aber die sollten sich hier auch nicht darüber aufregen...
Kommentar ansehen
08.05.2013 11:10 Uhr von Niels Bohr
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ clematis
Na, dann guck doch mal wie sowas bei Linux abläuft.
Da kommt nach 3 Monaten eine neue Version auf den Markt mit was weiß ich wie vielen Updates.
Kann TheUnichi nur Recht geben, Sie arbeiten an der Verbesserung des OS!

Ich weiß echt nicht, was das ganze Gebashe gegen Win 8 immer soll. Ich hab schon die Beta getestet und war von den Verbesserungen, die unter der Haube sind schon positiv überrascht.
Und die die hier die Metro-Oberfläche in die Mülltonne reden wollen, sollten das ganze mal mit einem Tablet ausprobieren. Für die die einen Desktop (wer hat noch sowas?) oder einen Laptop haben gibt es die Classic Shell und damit ist das Thema mit Metro auch erledigt.

Also erst testen und dann posten!
Kommentar ansehen
08.05.2013 15:22 Uhr von opheltes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Niels,

das sind die vermeintlichen Windowshasser, die selbst Windows unter der Haube haben. Das neue Design von Windows 8 ist so stark veraendert, dass der deutsche Michel es einfach unausstehlich findet. Es muss schliesslich so sein wie vor 20 Jahren - Taskleiste, Programme inkl. Startmenue.

Sobald die Neuheiten innerhalb von 3 min nicht selbsterklaerend sind, stempelt man es als "scheisse" ab.

Windows 8 ist einfach sehr klasse. Ich nutze es parallel bei meiner Partnerin. Da ich Windows 7 nutze, war mir das Update nicht wert, weil der Preis zu hoch ist. Aber wenn XP genutzt wird, sollte sich unbedingt Win8 kaufen. Der Trend setzt sich fort und die Zeit wird kommen, das Windows so sein wird, wie wir es noch nie gesehen haben.

Ich kenne viele Leute die keine 5 min Win8 drauf hatten - weil es "zu kompliziert" war und sie haben wieder ein altes rauf gemacht.

Aber komisch - Samsung und Apple nutzen sie alle mit Android und iOS aber Windows8 am PC ist der letzte Müll?

Dummheit lässt grüssen.
Kommentar ansehen
08.05.2013 20:52 Uhr von froschkotze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also seitdem ich mein MacBook 2009 nutze, hab ich im Schnitt 2 Updates pro Monat. +/- 1
Kommentar ansehen
10.05.2013 15:20 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir wurden zuletzt am 25.04.2013 Updates installiert. Hier ist wohl nur der Windows Defender gemeint.

[ nachträglich editiert von mcdar ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?