08.05.13 06:46 Uhr
 111
 

Duisburg: Aufmerksame Zeugin verhilft zur Festnahme eines gesuchten Einbrechers

Nachts um zwei Uhr machte sich ein 34-Jähriger in Duisburg-Bruckhausen an Haustüren zu schaffen.

Sein Pech war, dass eine Anwohnerin (34) dies beobachtete und kurzerhand die Polizei rief. Die fuhr mit mehreren Streifenwagen hin. Der Verdächtige versteckte sich noch im Gestrüpp, aber das nützte ihm nichts.

Für die Polizei war der Anruf der Zeugin ein Volltreffer. Denn der Mann wurde schon per Haftbefehl gesucht. Er hatte nämlich noch mehr Einbrüche auf dem Kerbholz. Deshalb brachte man ihn auch direkt in die Justizvollzugsanstalt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Festnahme, Duisburg, Einbrecher
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?