08.05.13 06:19 Uhr
 1.666
 

313 PS und 630 Newtonmeter Drehmoment: Der stärkste Mittelklasse-Diesel der Welt

Die Zeiten, in denen Diesel nur lahme Kisten waren sind bekanntlich längst vorbei. Jetzt setzt BMW eine neue Bestmarke. Mit dem 335d xDrive bringen die Münchner im Sommer den stärksten Mittelklasse-Diesel der Welt.

Der glänzt mit sagenhaften 313 PS und einem Drehmoment von 630 Newtonmetern. Damit geht es in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100, bei 250 km/h wird der Wagen elektronisch eingebremst.

Damit die Power ordentlich auf die Straße kommt fährt Allradantrieb serienmäßig mit. Trotz der beeindruckenden Fahrleistungen soll der Normverbrauch bei nur knapp über fünf Litern liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, PS, Diesel, Mittelklasse, Newtonmeter
Quelle: www.autozeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2013 11:38 Uhr von eugler
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das Öl wird knapp und teuer und die Hersteller bringen immer stärkere statt sparsamere Fahrzeuge auf den Markt - Jak - 313 Diesel-Pferdchen in nem 3er - ich will ihn fahren! (eindeutig Konsum-Opfer)
Kommentar ansehen
08.05.2013 11:54 Uhr von Air0r
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@eugler Wenn ich dran denke, dass der A7 von einem Bekannten (313 PS BiTurbo-Diesel, 2 Tonnen schwer!) sich auch gut mit 6 Litern bewegen lässt, seh ich keinen Grund sowas nicht zu fahren...
Kommentar ansehen
08.05.2013 14:22 Uhr von jo-82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Realverbrauch wird bei etwa 6 - 7 Litern sein, je nachdem wie viel Spaß man haben will. Denn wer schleicht kauft sich lieber nen 316d...
Kommentar ansehen
09.05.2013 14:31 Uhr von eugler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Graf.Crackula

Sorry - das der erste Teil nicht wirklich ernst gemeint war, muss ich wohl dran schreiben.

Was die Diffamierungen angeht - würde ich mich gern weiter mit den Waffen des Geistes