07.05.13 21:41 Uhr
 241
 

Wahlkampf im Internet immer wichtiger - Angela Merkel hat meiste Facebook-Fans

Viele Politiker in Deutschland haben schon längst erkannt, dass die Bedeutung des Internet, vor allem vor dem Wahlkampf, wächst. Mittlerweile haben schon 86 Prozent der Bundestagsabgeordneten mindestens ein Profil in sozialen Netzwerken.

Das Fernsehen ist zwar bei 90 Prozent der Jüngeren immer noch das unangefochtene politische Informationsmedium, aber mittlerweile informiert sich schon jeder Dritte in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter über Politik. Die nächste Bundestagswahl wird wie nie zuvor vom Internet beeinflusst.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die meisten Fans beziehungsweise Follower, sei es auf Facebook, Twitter oder Youtube. CDU-Familienministerin Kristina Schröder (Facebook, Twitter)und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück (Facebook, Twitter) folgen abgeschlagen auf den weiteren Plätzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Facebook, Angela Merkel, Wahlkampf
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 22:10 Uhr von schildzilla
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Sollte man mal recherchieren, ob die gekauft sind,
Ich glaube da mal was gelesen zu haben, dass sie viele Facebookfans über Agenturen gekauft hat.
Ist ja nur Steuergeld und davon haben die ja genug...
Kommentar ansehen
07.05.2013 22:11 Uhr von Katerle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ahja
wieviel hat sie denn für die ganzen likes denn ausgegeben und woher stammt dieses geld ?
Kommentar ansehen
07.05.2013 22:16 Uhr von tehace
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seitenstatistiken
Beliebteste Stadt : Berlin
Beliebteste Altersgruppe : 18-24 Jahre alt

haha
Kommentar ansehen
08.05.2013 05:53 Uhr von jschling
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
persönlich hab ich garnix von dem ganzen Quatsch, kenne es aber von Bekannten: zumindest bei Facebook liken oder followen viele Leute einfach nur, weil sie dann automatisch neue Nachrichten der Person bekommen - und das werden bei unserer Kanzlerin sicherlich einige sein, die nur wegen politischen Aussagen die Angela dazu aufnehmen.
Von daher sagt es rein garnix darüber aus, wieviele Angela-Fanboys es gibt, bzw wieviele Angela-Killer darunter sind *g*
Kommentar ansehen
08.05.2013 09:13 Uhr von IZMIRUEBEL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Angela hätte ich nichts anderes erwartet das sie bei Facebook ist. Irgendwo müssen die Wählerstimmen ja herkommen. Wer ist denn noch bei Facebook?? Gefällt mir nicht. DR.
Kommentar ansehen
09.05.2013 05:01 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lach ...... FB ist genauso tot .....wie bald unsere Angie (Respect bekommt Sie nur für Ihre Leistung von der DDR-Trulla zur VIP-Euro-Tusse... das macht Ihr die nächsten 2 Jahrzehnte bestimmt niemand nach :) )

mal ehrlich .... FB hat doch ausge-socialet ...... ausser einer gigantischen Spam- und Werbemaschine ist da doch nix mehr los ..... und übrig geblieben

Ausgeflippte und Kreative sind schon längst zu Tumblr gewechselt .... wo noch richtige Anarchy herscht ..... nach dem Motto "Wer postet verliert" *grins ..... und für die engen Freunde hat man einen Passwortgeschützten 2ten Blog - der mit 2 Klicks eingerichtet ist .....

Tumblr rockt :) ....... und Angie hat einen Rock an : )=

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?