07.05.13 20:26 Uhr
 221
 

Paris: Musée d´Orsay zeigt die dunklen Seiten der Romantik

Aktuell zeigt das Pariser Musée d´Orsay eine Kunstausstellung über die "schwarze Romantik". Gezeigt werden Bilder unter anderem von Magritte, Dali oder auch Max Ernst.

Zu Beginn der Ausstellung sehen die Besucher das großformatige Bild "Nachwache der Apokalypse" von Samuel Colman, welches einen rot glühenden Flammenangriff zeigt, der Tempel und Kirchen in Ruinen verwandelt. Dieses Bild bildete das Ende der idyllischen und den Beginn der "schwarzen Romantik".

Die Ausstellung trägt den Titel "L´ange du bizarre - Le romantisme noir, de Goya à Max Ernst" und läuft noch bis zum 9. Juni.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Paris, Romantik, Musée d´Orsay
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?