07.05.13 19:43 Uhr
 372
 

Schwielen, Schwellungen, Blasen: Kim Kardashian zeigt Ekelfüße

Kim Kardashian zwängt sich trotz fortgeschrittener Schwangerschaft noch in High-Heels, was nicht zu ihrem Sexappeal beiträgt.

Jüngst veröffentlichte sie auf Instagram ein Foto ihrer geschwollenen Füße, eingequetscht in Designer-Sandalen.

Dabei machen sich Rötungen, Schwielen und Blasen bemerkbar, was Kim Kardashian jedoch nicht dazu zu bringen scheint, von dem derzeit unpassenden Schuhwerk Abstand zu nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aurora_075
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kim Kardashian, Fuß, Blase, Schwiele
Quelle: www.celebrity.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 19:47 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Schuhwerk ist nicht nur derzeit unpassend. Mit den Latschen macht man sich nur die Füße kaputt. Spreizfuß, Halux (den man glaub ich links schon im Ansatz erkennen kann), kaputte Knie und Hüften,......aber was soll´s...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?