07.05.13 19:01 Uhr
 77
 

Sportartikelriese Puma: Aktionäre unzufrieden mit dem Personalmanagement

Auf der Hauptversammlung des Sportartikelgiganten Puma zeigten sich Vertreter der Aktionäre unzufrieden mit der Personalsituation im Vorstand.

Konkret wurde die Arbeit des Verwaltungsrates gerügt. Diese sei einer solchen Firma wie Puma nicht würdig-

Insgesamt sind bei Puma derzeit drei von fünf Direktorenposten nicht besetzt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktionär, Puma, Unzufriedenheit
Quelle: www.newsecho.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?