07.05.13 18:19 Uhr
 67
 

Kevelaer: Unbekannter beschädigt Citroën und flüchtet

Am gestrigen Montag wurde in der Zeit zwischen 12:10 Uhr und 12:20 Uhr in Kevelaer ein Blauer Citroën beschädigt und anschließend Unfallflucht begangen.

Der Wagen war auf der Gelderner Straße abgestellt worden und stand nur zehn Minuten ohne Aufsicht an der Straße. Ein noch unbekannter Täter drückte mit seinem Fahrzeug den hinteren Radkasten des Autos ein.

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, um den Unfallverursacher zu fassen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Unbekannter, Citroën, Kevelaer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 18:51 Uhr von Highmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow und das in Kevelaer.
Kommentar ansehen
07.05.2013 20:22 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaubwürdig
Kommentar ansehen
08.05.2013 00:06 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Idee ist ja gut, ein unerschöpflicher Quell an neuen "Newsthemen"...aber Polizeiberichte aus Kleinhintertuffingen interessieren hier bestimmt kaum jemanden....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?