07.05.13 17:53 Uhr
 43
 

Commerzbank muss mit roten Zahlen ins neue Geschäftsjahr starten

Schlechte Nachrichten kommen jetzt von der Commerzbank. Denn die musste gleich im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Verlust hinnehmen.

Konkret beläuft sich der Verlust auf 94 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte man noch 355 Millionen Euro Gewinn verbuchen.

Als Hauptgrund für den jetzigen Verlust nannten die Verantwortlichen den umfangreichen Konzernumbau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Verlust, Commerzbank, Zahlen, Geschäftsjahr
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet
Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?