07.05.13 17:53 Uhr
 45
 

Commerzbank muss mit roten Zahlen ins neue Geschäftsjahr starten

Schlechte Nachrichten kommen jetzt von der Commerzbank. Denn die musste gleich im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Verlust hinnehmen.

Konkret beläuft sich der Verlust auf 94 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte man noch 355 Millionen Euro Gewinn verbuchen.

Als Hauptgrund für den jetzigen Verlust nannten die Verantwortlichen den umfangreichen Konzernumbau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Verlust, Commerzbank, Zahlen, Geschäftsjahr
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Triebwerksproblem bei Air-Asia-Flug: Pilot bittet die Passagiere zu beten
Berlin: Raucher schlagen in einem Kino Zuschauerinnen ins Gesicht
Mit diesem Trick kann man Hotline-Warteschleifen überspringen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?