07.05.13 17:53 Uhr
 47
 

Commerzbank muss mit roten Zahlen ins neue Geschäftsjahr starten

Schlechte Nachrichten kommen jetzt von der Commerzbank. Denn die musste gleich im ersten Quartal des laufenden Jahres einen Verlust hinnehmen.

Konkret beläuft sich der Verlust auf 94 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte man noch 355 Millionen Euro Gewinn verbuchen.

Als Hauptgrund für den jetzigen Verlust nannten die Verantwortlichen den umfangreichen Konzernumbau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Verlust, Commerzbank, Zahlen, Geschäftsjahr
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?