07.05.13 16:13 Uhr
 1.200
 

USA: 1.000-Dollar Schein von 1891 für Rekordsumme in Millionenhöhe versteigert

In einer Auktion des Auktionshauses Heritage Auctions in Schaumburg im US-Bundesstaat Illinois wurde ein 1.000-Dollar-Schein für eine Rekordsumme versteigert.

Der Schein ist von 1891 und zeigt General Gordon Meade. Er erlangte Berühmtheit durch seine militärischen Verdienste im Bürgerkrieg. Von diesem Schein gibt es nur zwei Exemplare. Der andere befindet sich in der Nationalen Münzsammlung in Washington.

Letztendlich wurde der Schein für 2,5 Millionen Dollar versteigert. Dies sei ein Weltrekord.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Dollar, Auktion, Schein
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 18:55 Uhr von JerryHendrix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für so ein seltenes Exemplar ist es ein akzeptabler Betrag.
Kommentar ansehen
07.05.2013 20:54 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, hätte auch gerne so einen 1000 Dollar Schein...

Ich glaube 1891 war er auch ungefähr eine Millionen Wert Inflationsbereinigt ^^

Hab leider keine Übersicht über die Dollar-Entwicklung der letzten 120 Jahre gefunden auf die Schnelle.
Kommentar ansehen
08.05.2013 11:23 Uhr von DJCray
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm.. rechnen wir.

das ist ein Faktor von 2500 nach 122 Jahren.

122te Wurzel aus 2500 = 1,066232625

-> ca. 6,623% pro Jahr Verzinsung

Inflation in USA war bei ca. 3,8% pro Jahr (gerechnet laut IWF von 1952 bis 2005 also von 100 auf 736).

Genaue Werte vor 1952 sind schwer zu erhalten.

Aber ich denke, dass 6,6% Verzinsung ordentlich sind.

Gruß
DJ

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?