07.05.13 13:46 Uhr
 396
 

Hai versus Kokosnuss: Wovor man sich im Urlaub mehr fürchten sollte

Es kamen im Jahr 2011 weltweit zwölf Menschen bei Angriffen von Haien ums Leben. Nachdem auf Mallorca ein Hai gefunden wurde, kommen bei einigen die Ängste im Urlaub hoch.

"Viele Touristen haben Angst vor Haien, Hurricans oder verseuchten Blutkonserven. Dabei lauern viel mehr Gefahren im Alltäglichen", so ADAC-Reisemediziner Dr. Klaus Schäfer.

Menschen passen eigentlich nicht zum Beuteraster von Haien. Kokosnüsse hingegen sind viel gefährlicher. Es wurden 2011 weltweit 150 Menschen durch Kokosnüsse verletzt, die herabgefallen sind. Beim Herabfallen kann eine Kokosnuss bis zu eine Tonne Druck entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gefahr, Urlaub, Tourist, Hai, Kokosnuss
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 13:55 Uhr von Jaecko
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Bild-typisch auf Pro7-Galileo-Niveau: Tonne und Druck...
Kommentar ansehen
07.05.2013 22:26 Uhr von sooma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fütter den Troll doch einfach nicht mehr mit Shorties... ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Erster Auftritt von Barack Obama nach Amtszeit: "Was war los, als ich weg war?"
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?