07.05.13 12:39 Uhr
 825
 

USA: 13-Jähriger, der Vierjährigen vergewaltigte, darf wieder in selbe Schule

Ein 13-jähriger Schüler hatte in Houston einen erst Vierjährigen zweimal vergewaltigt, unter anderem in der Schulhalle.

Nun darf der Junge wieder zurück an dieselbe Schule, was die Großmutter des Opfers empört.

Der Junge bekam eine Strafe von zwei Jahren auf Bewährung und nun fürchten viele, dass er weiterhin eine Gefahr darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schule, Vergewaltiger, Kindesmissbrauch
Quelle: www.khou.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 17:49 Uhr von SkyWalker08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schwul wäre ja schön. Er ist aber jetzt schon pervers und abartig.
Kommentar ansehen
07.05.2013 20:26 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
4 Jährig in derr Schule ? Unglaubwürdig

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?