07.05.13 12:31 Uhr
 1.873
 

Mithäftling berichtet: Beate Zschäpe hört in Gefängnis "Böhse Onkelz"

Eine Mitgefangene der mutmaßlichen Rechtsterroristin Beate Zschäpe in Stadelheim hat nun einige Details über das Gefängnisleben ausgeplaudert (Shortnews berichtete).

Nach Aussage von Monika M., die nun wieder in Freiheit ist, sei Zschäpe kein bisschen von ihrer rechten Gesinnung abgerückt.

Am liebsten hörte sie im Knast immer den Song "Bomberpilot" von der Band "Böhse Onkelz".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, NSU, Beate Zschäpe, Böhse Onkelz
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter empfiehlt Sicherheitsverwahrung für Beate Zschäpe
NSU-Prozess: Laut Gutachter hatte Beate Zschäpe beide Männer "im Griff"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe gingen nach eigener Aussage Opferberichte "sehr nahe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 12:45 Uhr von Destkal
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
sie darf dort musik hören?

ich bin empört!
Kommentar ansehen
07.05.2013 12:46 Uhr von _driver_
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
naja... würd se kraftschlag oder landser hören... aber böhse onkelz...hab ich auch ne cd im regal :|
Kommentar ansehen
07.05.2013 12:53 Uhr von Atze2
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Attention:::: News-Ticker

Beate Zschäpe isst im Gefängnis Brot

Attention:::::News-Ticker




Obacht:Sarkasmusgefahr
Kommentar ansehen
07.05.2013 12:55 Uhr von Jalex28
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2013 12:59 Uhr von Jesse75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jalex28
nein.
Kommentar ansehen
07.05.2013 13:33 Uhr von Atze2
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
das nsu-theater geht mir aufn sack

eine fette, hässliche mitinhaftierte gibt jetzt massenhaft interviews

a) die bösen onkelz sind nicht verboten
b) 99% deren Songs stehen nicht auf dem Index
c) würde se Xavier Naidoo hören würde es keine Sau interessieren
d) ich kenn massenhaft Menschen die die Onkelz hören und keine Rassisten sind
Kommentar ansehen
07.05.2013 13:36 Uhr von Ali Bi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Steht Musik auch schon unter Strafe?

Die Aussage hier ist ja genauso doof wie die EMpörung gestern, weil sie dem Puplikum den Rücken zu gedreht hat.

Komischerweise wurde über die Vermummten Kollgen nicht soviel kritisiert.

Würde mich ja schon intressieren was erwartet wird von einem Angeklagten.
Kommentar ansehen
07.05.2013 15:53 Uhr von funnymoon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird Heino aber erleichtert sein, daß sie nicht auch ihn hört.
Kommentar ansehen
07.05.2013 16:37 Uhr von Lilium
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich. "Bomberpilot" ist mit dem Doc Martens Blues wohl das bekannteste rechte Lied von den Onkels, die so in etwa die bekannteste ehemalige tendenziös rechte Band sind.
Wahrscheinlich kannte die Mitinhaftierte keine anderen rechten Bands und will jetzt so einen großen Reibach machen..

Nebenbei bemerkt.. im harten Kern der rechten Szene sind die Onkels verpönt weil sie sich von damaligen Aussagen distanzieren. Da hört man S**wehr 18, S***gewitter, Landser wie schon vorher erwähnt und natürlich Gigi.

Woher ich das weiß? Hausarbeit über das Thema.. bin nicht rechts, mag aber die Onkelz und mir geht dieses undifferenzierte Gelaber darüber was rechtsrock ist und was nicht hart auf den Nerv. Wer sich oben genannte Bands mal zu Gemüte fürht wird sofort erkennen was rechtsrock ausmacht.
Kommentar ansehen
07.05.2013 18:46 Uhr von Ang3rfi5t
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Drecksnews vermittelt den Eindruck als wäre das Hören des Liedes Bomberpilot der onkelz ein Anzeichen dafür, dass sie nicht von ihrer mutmaßlichen Gesinnung abweichen würde.

Dass das Lied rein gar nichts mit Nationalsozialismus oder Verherrlichung des 3. Reichs zu tun hat ist für unwissende kaum zu erkennen.

Als onkelz-Fan muss ich da ja fast schon davon ausgehen, dass der Auto einer der unbelehrbaren ist, die immer noch behaupten, dass die onkelz ne Rechtsrockkapelle gewesen seien.

Entweder lernst du schreiben oder du lässt es, aber so nen Mist hier zu veröffentlichen kannste dir echt sparen.
Kommentar ansehen
08.05.2013 07:09 Uhr von IZMIRUEBEL
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre wohl gewesen wenn sie "Tote Hosen" gehört hätte. An Tagen wie diesen z. B.

Feuerzeuge an!

Ich wart seit Wochen, auf diesen Tag
und tanz vor Freude, über den Asphalt.....
Kommentar ansehen
08.05.2013 16:35 Uhr von soschoendeutschhier
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ach lasst sie doch! Die Neger hören im Knast doch bestimmt auch ihre Neger-Musik. Außerdem ist das alles doch ein großes Missverständnis. Die arme Frau...

So schön deutsch hier...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU-Prozess: Gutachter empfiehlt Sicherheitsverwahrung für Beate Zschäpe
NSU-Prozess: Laut Gutachter hatte Beate Zschäpe beide Männer "im Griff"
NSU-Prozess: Beate Zschäpe gingen nach eigener Aussage Opferberichte "sehr nahe"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?