07.05.13 10:28 Uhr
 1.495
 

Monaco: Weil kein Platz mehr ist will man jetzt das Meer zuschütten

Monaco platzt aus allen Nähten, Bauland ist praktisch keines mehr vorhanden. Deshalb plant der Stadtstaat an der französischen Côte d´Azur jetzt einen radikalen Weg.

Am gestrigen Montag startete eine neue Ausschreibung für ein ungewöhnliches Bauprojekt. Die Stadt will in Richtung Meer wachsen. So sollen rund sechs Hektar neue Baufläche gewonnen werden. Dafür muss allerdings das Meer zugeschüttet werden.

2008 gab es schon einmal ein ähnliches Vorhaben, jedoch vereitelte damals die Finanzkrise eine Umsetzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Platz, Land, Meer, Monaco
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2013 10:46 Uhr von SergejFaehrlich
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Das nennt man aufschütten. Du kannst aber gerne mal probieren das Meer zu "zuschütten".

[ nachträglich editiert von SergejFaehrlich ]
Kommentar ansehen
07.05.2013 10:50 Uhr von nachtstein_
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Nur weil du dich auf Grund deines erbärmlichen Lebens immer zuschüttest, ist das mit mit dem Meer nicht möglich.
Kommentar ansehen
07.05.2013 10:52 Uhr von atrocity
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum kauft Monaco nicht einfach etwas Land von Frankreich zu? Das dürfte deutlich billiger sein
Kommentar ansehen
07.05.2013 10:57 Uhr von Der_Korrigierer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Finanzkrise in Monaco? Impossibru bei den Promis...
Kommentar ansehen
07.05.2013 11:20 Uhr von terramex
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der_Korrieigerer:

wenn ich mir so unsere Promis anschaue, glaube ich das gerades wegen der Promis die Krise herrscht....
Kommentar ansehen
07.05.2013 11:50 Uhr von OnkelBlacky
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
die jetzigen Inhaber von Grundstücken in Strandnähe werden sich bestimmt darüber freuen
Kommentar ansehen
07.05.2013 12:19 Uhr von kostenix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
OnkelBlacky wollt ich auch grad schreiben :D

"verkaufe schönes haus am strand... beeilt euch, bald ist es direkt inner city"
Kommentar ansehen
07.05.2013 17:34 Uhr von IceCube-WHV
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
dann heist es bald.....

nur kurzer weg zum Strand
1.1 -- 1 km
1.2 -- 2km
1.3 -- 3 km

1.4 Strand in sichtweite
1.10 Strand in guter Anbindung zum öffendlichen Verkehr

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?