07.05.13 10:22 Uhr
 93
 

Französisch-Guayana: Start frei für die zweite europäische Vega-Rakete

Vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana wurde am gestrigen Montagabend eine europäische Vega-Rakete mit Satelliten an Bord ins All gestartet.

Es handelt sich um die zweite europäische Vega-Rakete, die ins All geschickt wurde. An Bord des Lastenträgers waren zwei Erdbeobachtungssatelliten, die Informationen zum Klimawandel sammeln werden.

Der VNREDSat-1 soll unter anderem Daten zur Vorhersage und Verhütung von Naturkatastrophen zur Erde senden. Der zweite Satellit Proba-V soll den globalen Pflanzenbestand beobachten. Ein dritter Satellit soll Sonnensegel-Technologie testen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Start, Rakete, Satellit, Kourou, Vega-Rakete
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?