07.05.13 09:39 Uhr
 64
 

Weltlachtag: Clowns sorgen inzwischen auch in Altersheimen für gute Stimmung

Am fünften Mai war Weltlachtag. Hierzu wurde die Aufgabe der professionellen Clowns näher betrachtet. Gerade in Altersheimen sind die Stimmungsaufheller immer mehr gefragt.

Clownausbilder Udo Berenbrinker spricht sogar von einem Beruf mit Zukunft. Auch in Kliniken und Behindertenheime agieren die Clowns. Lachen ist erwiesenermaßen gesund und lenkt auf jeden Fall vom tristen Alltag in der Klinik oder im Heim ab.

Auch alte Menschen blühen oft richtig auf, wenn sie einmal herzhaft lachen können. Studien beweisen, dass in Kliniken und Heimen durch die Clowns der Einsatz von Antidepressiva reduziert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Stimmung, Clown, Altersheim, Antidepressiva
Quelle: www.journalexpert.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?