07.05.13 09:29 Uhr
 729
 

Neuer Rekord: Kosmischer Gammastrahlen-Ausbruch versetzt Astronomen in Staunen

Gammastrahlen-Ausbrüche (GRB) zählen zu den energiereichsten Explosionen des Universums, die sehr hell sind. Sie entstehen, wenn ein massereicher Stern als Supernova explodiert. Dabei wird der einstige Kern zu einem Schwarzen Loch und ein Teil der Energie wird als kurzwellige Gammastrahlung frei.

Nun haben Forscher beim Weltraum-Observatorium Fermi einen kosmischen Gamma-Blitz beobachtet, der sich in einer Entfernung von 3,6 Milliarden Lichtjahren ereignet hat und 35 Milliarden Mal energiereicher als ein Blitz im sichtbaren Lichtbereich war.

"Der Gamma-Blitz dauerte so lange, dass eine Rekordzahl von Teleskopen am Boden ihn noch ins Visier nehmen konnten", so Julie McEnery vom Fermi-Teleskop-Team am Goddard Space Flight Center (GSFC) der NASA in Greenbelt. Der Gamma-Blitz trägt die offizielle Bezeichnung GRB 130427A.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rekord, NASA, Blitz, Ausbruch, Fermi, Gammastrahlung
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann