06.05.13 21:10 Uhr
 207
 

Neuss: Sollen lästige Wildgänse abgeschossen werden?

Ein renaturierter See sollte in Neuss als Vogelschutzgebiet dienen. Stattdessen bekriegt man sich nun, was mit der Überbevölkerung der Vögel passieren soll.

Nachdem an diesem See so etwas wie ein Park entstanden ist und die Besucher die Wildgänse dort angefüttert haben, hat sich deren Population vervielfacht und führt nun zu heftigen Problemen: Die Wiesen sind durch Kot verschmutzt, Felder werden kahl gefressen und sogar Gärten angefressen.

Ein Problem, das man nicht nur in Neuss kennt, und das nun zu heftigen Diskussionen führt: Soll man das selbst gemachte Problem nun abschießen? Tierschützer wehren sich - Bauern beklagen ihre Ernten - Gesundheitsämter warnen vor den Vogelexkrementen. Bisher hat man keine Lösung gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sterchen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Vogel, Abschuss, Neuss, Gans
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese Vornamen finden Männer bei Frauen attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2013 21:56 Uhr von mainville
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum werden die lästigen menschen nicht
abgeschossen dann haben die wildgänse ihre ruhe
Kommentar ansehen
06.05.2013 21:57 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn eine Tierpopulation ausreichend groß ist, sollte man das Jagdrecht anwenden dürfen. Eine Regulierung hat bis heute noch nie dem Wildbestand geschadet. Es ist sogar von Vorteil für die Gesunderhaltung der Tiere.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden - 3. Einbruch in 4 Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?