06.05.13 21:07 Uhr
 151
 

Wirtschaft: Italien steuert auf eine tiefe Rezession zu

Die Wirtschaft Italiens schrumpft viel gravierender als bislang angenommen. Das zeigen die aktuellen amtlichen Zahlen.

So wird erwartet, dass die Wirtschaft Italiens 2013 noch stärker schrumpfen wird, als bislang angenommen wurde. Laut dem Statistikamt Istat wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wahrscheinlich um 1,4 Prozent schrumpfen. Bis jetzt war man von 0,5 Prozent ausgegangen.

Italien steuert auf eine wirtschaftliche Krise zu. Die Umsätze der Industrie sind gefallen. Die Arbeitslosenzahlen in Spanien haben sich Saisonbedingt leicht erholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Rezession, Wirtschaftswachstum
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?