06.05.13 17:47 Uhr
 2.480
 

Fußball: Fans empört - BayArena soll wegen einer Autobahn abgerissen werden

Die Verantwortlichen des Bundesligisten Bayer Leverkusen wissen nicht, ob sie über diese Pläne lachen oder weinen sollen. Denn geht es nach dem Willen von SPD-Mann Peter Ippolito, soll die BayArena mindestens zum Teil abgerissen werden.

Grund dafür ist die neben dem Stadion verlaufende Autobahn A1. Diese steht auf Stelzen und muss saniert werden. Da sie in Zukunft breiter sein soll, braucht man mehr Platz.

Dafür wurde laut dem SPD-Mann angeblich sogar schon über Enteignungen von Anwohnern gesprochen. Davon betroffen wäre auch der Bundesligist mit seinem gerade erst saniertem Stadion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Autobahn, Leverkusen, Stadion, Abriss
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2013 17:49 Uhr von grandmasterchef
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
da gibts ja auch IMMER stau wenn man nach köln will!
Kommentar ansehen
06.05.2013 18:15 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob sich der Verein für so eine Maßnahme nicht ordentlich entschädigen lassen würde.
Kommentar ansehen
06.05.2013 18:19 Uhr von Karl_Kolumna
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Na wenn auch... Die schaffen es ja nicht mal, ihr Stadion mit einer Kapazität von knapp über 20000 voll zu bekommen, trotz Platz 3...
Kommentar ansehen
06.05.2013 18:29 Uhr von Iruc
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso bauen die nicht die Autobahn durch einen Teil der Arena....

1. die fehlen PLätze würden kaum auffallen da eh nicht bestzt..
2. waären sie das erste Stadion in dem man von der Autobahn während der Fahrt dem fussball/training uzgucken kann...
Kommentar ansehen
06.05.2013 18:47 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die müssen echt geld haben, wenn die statt um ein stadion rumbauen - das stadion kaufen und ein neues bauen wollen...
Kommentar ansehen
06.05.2013 18:58 Uhr von arkan85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
aaaaaaaaaaaals ooooooooooob!
Kommentar ansehen
06.05.2013 19:08 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dann lieber etwas von ratiopharm
Kommentar ansehen
06.05.2013 20:24 Uhr von Elementhees
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kaufe ein "mit".
Kommentar ansehen
06.05.2013 21:39 Uhr von Doktor_Kommentar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte die Kirche im Dorf bzw. das Stadion mal in der Stadt lassen ;)

Sowas "liest" sich immer gut als Schlagzeile für die gängigen Boulevard-Medien, obwohl die hier vorgestellte Option hochspekulativ ist.

Ich kann mich noch erinnern als der Express über mehrere Tage berichtet hatte, dass die Bayarena ihre Aussenbeleuchtung nachts abschalten müsse, weil sie zu nah an der Autobahn leuchtet...ein Glück, dass Architekt und Journalist zwei unterschiedliche Berufe sind, denn die Beleuchtung ist 104 Meter und damit exakt vier Meter weiter als die gesetzliche Mindestanforderung von der Autobahn entfernt ;)

Aber Hauptsache erstmal die pöbelnde Leserschaft auf die Palme bringen...
Kommentar ansehen
06.05.2013 22:09 Uhr von Pumba1986
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
SPD halt.. ham alle watt am Kopp
Kommentar ansehen
07.05.2013 10:56 Uhr von safe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ich spinne. Machen sich Journalisten eigentlich die Arbeit und lesen sich die ursprüngliche Pressemitteilung durch oder schreiben die nur jeden Rotz vom Boulevard ab und dichten noch ein wenig dazu?! Ich fürchte Letzteres ist der Fall und der Mob glaubt das auch noch ... armes Deutschland.

In der ursprünglichen Aussage steht: "Wenn diese neue gigantische Stelze wirklich entstehen soll, glaube ich nicht, dass die Bewohner der Marienburger Straße widerstandslos ihre Häuser räumen. Ebenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass Bayer 04 Interesse haben wird, das Stadion abreißen zu lassen."

Wo bitte steht da jetzt, dass der SPD-Mann das will? Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer sein Hirn einschaltet, klickt und nachforscht könnte sogar ein ernstzunehmender Journalist werden ;)
Kommentar ansehen
10.09.2013 09:47 Uhr von Schäff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es die Autobahn in dem Abschnitt doppelstöckig zu bauen?
http://www.google.de/...

[ nachträglich editiert von Schäff ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?