06.05.13 16:19 Uhr
 332
 

Sterbehilfe: Belgischer Nobelpreisträger Christian de Duve ist tot

Der 95-jährige Belgier und Medizin-Nobelpreisträger Christian de Duve ist am vergangen Samstag im Kreis der Familie verstorben.

Wie am heutigen Montag bekannt wurde, nahm der schwerkranke de Duve Sterbehilfe in Anspruch. Aktive Sterbehilfe ist in Belgien seit 2012 unter einigen Auflagen erlaubt.

"Ich habe vor dem Danach keine Angst, denn ich bin nicht gläubig", sagte er vor seinem Tod in einem Interview mit einer belgischen Zeitung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, Belgien, Sterbehilfe, Nobelpreisträger
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2013 16:26 Uhr von S8472
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RIP
Kommentar ansehen
06.05.2013 16:36 Uhr von CrazyWolf1981
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
RIP
Ich beneide ihn, die Möglichkeit haben nicht viele. Mit 95 gut alt geworden und selbst entscheiden können wann es nicht mehr geht, und sich nicht bis zum letzten Atemzug quälen müssen.
Sowas sollte es bei uns auch geben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?