06.05.13 14:48 Uhr
 647
 

Alternative für Deutschland: Mehr Facebook-Likes als CDU, Linke und Piraten

Die neue Partei Alternative für Deutschland macht sich in den elektronischen Medien offenbar breit.

Auf dem führenden Internet-Portal Facebook hat die euroskeptische Partei bereits mehr Anhänger ("Gefällt mir") gewonnen als die CDU, die Linkspartei und die Piraten.

Das teilt der Landessprecher der AfD für Sachsen-Anhalt Michael Heendorf mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: artaxerxes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Facebook, CDU, Piraten, Alternative für Deutschland, Likes
Quelle: www.mz-web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2013 14:52 Uhr von Katastrophenschutz
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
kein Wunder... die bisherigen Parteien sind doch nur Müll gewesen... die AfD ist zwar auch nicht der Burner, aber besser als CDU&co...

ich hab mal irgendwo ein tollen Spruch aufgeschnappt: Wer CDU wählt - frisst auch kleine Kinder mit Maggi... der musste jetzt sein ^^
Kommentar ansehen
06.05.2013 14:56 Uhr von Major_Sepp
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Bis September ist es noch eine Ecke hin. Die AfD muss zu sehen, dass der Hype nicht zuvor ab flaut!

Es gab ja in der Vergangenheit immer wieder Parteien, die für Aufsehen sorgten. Bislang sind noch alle in der Versenkung verschwunden bevor sie eine echte Chance bekamen gewählt zu werden!
Kommentar ansehen
06.05.2013 15:58 Uhr von Ponti
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Welcher halbwegs intelligenter Menschen interessiert sich für Facebook-Likes ?
Kommentar ansehen
06.05.2013 15:59 Uhr von Winkle
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
wenns die nicht gäbe hätten wir im wahrsten Sinne des Wortes tatsächlich keine Alternative ... so besteht wenigstens noch ein Funken Hoffnung.

[ nachträglich editiert von Winkle ]
Kommentar ansehen
06.05.2013 17:51 Uhr von Hugh
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Danke, Herr Heendorf! In Zeiten gekaufter Likes und Twitter-Follower interessiert mich das ungemein!

Sie haben es geschafft. Sie haben mich überzeugt!
Ich werde Sie jetzt wählen!!

Nein, es interessiert mich gar nicht, dass sich Ihr "Wahlprogramm" in einer Ansammlung populärer Forderungen erschöpft.

Nein, es interessiert mich gar nicht, dass in ihrer Partei gewisse Weltanschauungen kursieren. Ich meine die, in denen ihre prominenten Mitglieder für eine Ausweitung des Niedriglohnbereiches plädiert haben. Ich meine die, in denen prominente Mitglieder für eine Abschaffung des Wahlrechts für sozial Schwache argumentiert haben. Ich meine die, in denen prominente Mitglieder gefordert haben, sozial Schwache sollten sich durch den Verkauf eigener Organe finanzieren.
Ich meine die, in denen prominente Mitglieder der Ansicht sind, dass weite Teile der Bevölkerung zu hohe Rentenansprüche erwerben, die "der Markt" nicht bedienen könne. Ich meine die, in denen grundsätzlich eine Marktradikalisierung gefordert wird. Nein, Herr Heendorf, das alles interessiert uns nicht. Uns interessieren eher ihre gekauften Facebook-Likes und Twitter-Follower. Streuen Sie auch weiter fleißig Sand in die Augen der Leute, die ihren kompletten Verstand ausschalten, sobald sie Parolen wie "Euro abschaffen" hören.
Blenden Sie auch weiterhin diejenigen, die sich noch vor kurzem über genau solche wie Sie echauffiert haben und sie als geldgeile Bonzen oder "Kapitalisten-Heuschrecken" bezeichnet haben.
Ich wette, Sie verstehen Ihr Handwerk recht gut. Und da sie an Demokratie nachweislich wenig Interesse haben, ist es Ihnen egal, wer sie ins Amt hievt - Hauptsache, es passiert. Notfalls tut es der Pöbel, den man eigentlich verachtet. Woher kommt mir das nur bekannt vor?....
Kommentar ansehen
06.05.2013 19:59 Uhr von DarkBluesky
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist klar , die CDu hat keine Zeit die muss ihre Millionen aus der Schweiz holen, bevor es auffällt, die Mag eh keiner Liken. Die Linkspartei weis nicht wie man einen Computer benutz, und die Piraten liken sich nur selber. Das war nicht allzu schwer.
Kommentar ansehen
06.05.2013 21:36 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das stimmt nicht.

Die AfD hat 30.000 Likes, die Piraten 77.000.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?