06.05.13 13:45 Uhr
 164
 

Pollen-Alarm im Auto: So kann man sich wirksam dagegen schützen

Momentan haben wieder viele Menschen im Auto mit Pollen zu kämpfen, denn die haben gerade Hochkonjunktur. Die Fachzeitschrift "Auto Bild" gab jetzt Tipps, was Allergiker dagegen tun können.

Besonders wichtig ist zum Beispiel, den Innenraumfilter regelmäßig zu wechseln. Denn ist dieser verdreckt, kann er nicht mehr ordentlich arbeiten.

Der Tausch des Filters ist recht einfach und gelingt auch Laien ohne Probleme.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Wetter, Alarm, Pollen
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2013 13:48 Uhr von Gierin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Auto hat keinen Pollenalarm. Nur ´ne Wegfahrsperre.
Kommentar ansehen
06.05.2013 13:53 Uhr von Atze2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
morgens 10 mg Zyrtec und die Pollen halten die Schnauze
Kommentar ansehen
06.05.2013 14:20 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der letzte Satz ist wohl eher Wunschdenken.

Bei manchen Fahrzeugen müssen dazu Teile des Armaturenbretts bzw. Abdeckungen im Motorraum ausgebaut werden.

Da ist nix mit "gelingt auch Laien".
Kommentar ansehen
06.05.2013 14:42 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Filterwechsel bei meinem geht tatsächlich in 1 Minute; ist im Motorraum und kann da ohne Werkzeug gewechselt werden.

Dafür braucht man für die Scheinwerferbirnen ne Hebebühne und bei nem defekten Rücklicht kann man erst mal die hintere Innenverkleidung ausbauen...
Kommentar ansehen
06.05.2013 16:14 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neulig bei einem e32 gemacht. Das Teil sitzt irgendwo tief unter dem Amaturenbrett. Fürchterliche Arbeit in noch fürchterlichter Arbeitshaltung.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?