06.05.13 13:13 Uhr
 841
 

Lourdes: Deutscher Mediziner überprüft angebliche Wunderheilungen

Der Arzt Rolf Theiß gehört als einziges deutsches Mitglied dem internationalen medizinischen Komitee an, das für die Überprüfung der sogenannten Wunderheilungen in Lourdes zuständig ist.

Das Medizinerteam sieht sich diese Heilungen aus wissenschaftlicher Sicht an und kann kaum Mysteriöses finden.

"Die wenigsten Fälle aber sind wirklich unerklärlich", so der 66-Jährige und noch viel seltener kann man von einem "Wunder" sprechen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft / Medizin
Schlagworte: Deutscher, Untersuchung, Wunder, Mediziner, Lourdes
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2013 14:00 Uhr von Rychveldir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schön zu sehen, dass nicht alle in hirnlose Euphorie verfallen, wenn es jemandem wider erwarten wieder gut geht.
Kommentar ansehen
07.05.2013 15:03 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Na wenn er das sagt, wird das wohl stimmen!!!


Mal im ernst, redende "Experten" haben wir so viele, Leute, die so einen Kram ohne zu hinterfragen abkaufen, sind nicht besser, als Religions-Anhänger

Klar ist es unwahrscheinlich, dass "Wunderheilungen" stattgefunden haben, nun kommt einfach ein Mann daher und sagt "Ja, es gab nie Wunderheilungen" und zack, es ist gleich Fakt? Und was, wenn es bei einem von 100.000 auf einmal doch eine andere Kraft war? Und in 2.000 Jahren decken wir das alles auf und denken uns nur "Man, waren wir vor 2.000 Jahren naiv und bescheuert..."
Kommentar ansehen
08.05.2013 07:38 Uhr von Para_shut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man mitm rolli durchs lourdeswasser fährt soll man auch ein neues profil bekommen ...
Kommentar ansehen
08.05.2013 09:38 Uhr von RichterXXL
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Typ hat doch keine Ahnung von richtiger Wissenschaft.

Ein Mediziner und ein Ingenieur erhalten die Aufgabe das Telefonbuch auswendig zu lernen. Da fragt der Mediziner bis wann und der Ingenieur warum.
Kommentar ansehen
08.05.2013 10:18 Uhr von mayan999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
in der news steht nicht, dass es keine wunderheilungen gibt.

wie wärs, wenn man sich einfach mal mit den seltenen unerklärlichen spontanheilungen befassen würde ?

^^

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht