06.05.13 11:29 Uhr
 158
 

Die Linke: Ex-Tennisspielerin Claudia Kohde-Kilsch bei Wahl durchgefallen

Oskar Lafontaine hatte die ehemalige Tennisspielerin Claudia Kohde-Kilsch als Spitzenkandidatin der Linken für das Saarland protegiert, aber die Partei folgte seinem Rat nicht.

"Halbfinale gewonnen, Endspiel verloren", kommentierte die 49-Jährige ihre Niederlage, denn sie war bei der Wahl durchgefallen.

Lafontaine setzt sich weiterhin für seine Lieblingskandidatin ein, wie er ankündigte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Die Linke, Oskar Lafontaine, Claudia Kohde-Kilsch
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben
Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke: Sahra Wagenknecht will AfD-Politiker nicht pauschal ausgrenzen
Linke Politikerin Rambatz sucht Filme, in denen Deutsche sterben
Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?