06.05.13 11:29 Uhr
 150
 

Die Linke: Ex-Tennisspielerin Claudia Kohde-Kilsch bei Wahl durchgefallen

Oskar Lafontaine hatte die ehemalige Tennisspielerin Claudia Kohde-Kilsch als Spitzenkandidatin der Linken für das Saarland protegiert, aber die Partei folgte seinem Rat nicht.

"Halbfinale gewonnen, Endspiel verloren", kommentierte die 49-Jährige ihre Niederlage, denn sie war bei der Wahl durchgefallen.

Lafontaine setzt sich weiterhin für seine Lieblingskandidatin ein, wie er ankündigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Die Linke, Oskar Lafontaine, Claudia Kohde-Kilsch
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?