06.05.13 09:04 Uhr
 580
 

Fotos vom alten Dresden: Ex-Dresdner will Sammlung bei Sotheby‘s versteigern

Eine Sammlung von seltenen und vor allem alten Fotos von Dresden will der gebürtige Dresdner Uwe Händel über das Auktionshaus Sotheby‘s zum Kauf anbieten.

Bei der Sammlung handelt es sich um 200 Fotos, die in der Zeit von 1855 bis 1940 entstanden sind. Die Fotos hat der heute in Aschaffenburg lebende Händel unter anderem auch aus den USA und Kanada erhalten.

Auf den Fotos sind zum Beispiel noch die erste Semperoper, die Synagoge von Gottfried Semper und auch der ehemalige Gondelhafen, der 1852 zugeschüttet wurde, zu sehen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Dresden, Versteigerung, Sammlung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara: Müllmänner eröffnen eigene Bibliothek mit weggeworfenen Büchern
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?