06.05.13 09:04 Uhr
 565
 

Fotos vom alten Dresden: Ex-Dresdner will Sammlung bei Sotheby‘s versteigern

Eine Sammlung von seltenen und vor allem alten Fotos von Dresden will der gebürtige Dresdner Uwe Händel über das Auktionshaus Sotheby‘s zum Kauf anbieten.

Bei der Sammlung handelt es sich um 200 Fotos, die in der Zeit von 1855 bis 1940 entstanden sind. Die Fotos hat der heute in Aschaffenburg lebende Händel unter anderem auch aus den USA und Kanada erhalten.

Auf den Fotos sind zum Beispiel noch die erste Semperoper, die Synagoge von Gottfried Semper und auch der ehemalige Gondelhafen, der 1852 zugeschüttet wurde, zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Dresden, Versteigerung, Sammlung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler
Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim
Nach dem Tod ihres Ehemanns ist Céline Dion mit 17 Jahre jüngerem Tänzer liiert
Nino de Angelo nach erneuter Alkoholeskapade: "Mein Leben geht den Bach runter"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?