05.05.13 19:32 Uhr
 1.530
 

Formel 1: Stallorder-Affäre um Sebastian Vettel - So hätte Niki Lauda gehandelt

Sebastian Vettel überholte im Rennen von Malaysia trotz Stallorder seinen Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber. Seither gab es immer wieder Zoff und Kritik (ShortNews berichtete).

Jetzt meldete sich Formel-1-Experte und Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda zu Wort und erklärte, wie er an Vettels Stelle nach dem Rennen gehandelt hätte. Dann hätte es keine Kritik mehr gegeben. Demnach war es falsch von Vettel, sich für den Sieg zu entschuldigen.

"Klipp und klar raus mit der Meinung! Wenn ich der Vettel gewesen wäre, hätte ich mich direkt nach dem Rennen hingestellt und gesagt: ´Ich hab leider nichts am Funk verstanden.´ Dann hätte ich gelacht und die Sache wäre erledigt gewesen", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sebastian Vettel, Meinung, Niki Lauda, Stallorder
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Bahrain: Sebastian Vettel vor Lewis Hamilton
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel
Formel 1: Nico Rosberg siegt in Russland, Sebastian Vettel rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2013 20:13 Uhr von Maika191
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ja der Niki der alte Haudegen.

Der beste soll gewinnen. Und wenn Webber jetzt rumheult das Vettel ihn nicht den Sieg geschenkt hat, dann hat der nix in der Königsklasse verloren.
Kommentar ansehen
05.05.2013 21:57 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mimimi, der überholt mich einfach. Dabei wollte ich doch gewinnen :(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Bahrain: Sebastian Vettel vor Lewis Hamilton
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel
Formel 1: Nico Rosberg siegt in Russland, Sebastian Vettel rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?