05.05.13 17:49 Uhr
 328
 

Donauwörth: 17-Jährigen wird Zigarette auf seiner Hand ausgedrückt

Einem 17-jährigen Berufsschüler aus Donauwörth ist eine Zigarette von einem Schulkameraden auf seiner Hand ausgedrückt worden.

Der 16-jährige Täter misshandelte sein Opfer am vergangenen Donnerstag außerhalb der Schule.

Gegen ihn wurde durch die Mutter des 17-jährigen Jugendlichen Anzeige erstattet.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hand, Zigarette, Körperverletzung, Donauwörth
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2013 17:55 Uhr von Prachtmops
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
und dafür gibts extra ne news?

mir wurde in der jugend auch mal ne kippe auf der hand ausgedrückt, da sagte die polizei zu meiner mutter: "ach sowas ist nen dummer jungen streich, dafür nehmen wir keine anzeige auf".

die narbe davon hab ich heute noch, soviel zu nem dummen jungen streich...

aber ist das ganze news wert?
muß sowas ganz deutschland erfahren? ich denke: eher nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?