05.05.13 15:38 Uhr
 1.184
 

Funkstille zwischen Marsrover "Curiosity" und der Erde ist beendet

Seit gut einem Monat bestand kein Funkkontakt zwischen dem Marsrover "Curiosity" und der Erde (ShortNews berichtete), da der Mars in dieser Zeit in Konjunktion mit der Sonne stand. Diese Konstellation erfolgt alle 26 Monate.

Auf Twitter ist aktuell zu lesen: "Könnt ihr mich hören? Die Konjunktion ist beendet. Ich habe klare Sicht auf die Erde und bin wieder bei der Arbeit!"

Kommende Aufgabe des Rovers ist die Überprüfung bisheriger Ergebnisse in dem Gale-Krater. Dort fand "Curiosity" Hinweise, dass es dort früher flüssiges Wasser gegeben haben muss. Anschließend soll sich der Rover zu Mount Sharp begeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Curiosity, Marsrover, Funkstille
Quelle: www.indianexpress.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission