05.05.13 14:14 Uhr
 157
 

Duisburg: Hund attackiert 55-Jährige

Ein freilaufender Türkischer Hirtenhund hat in Duisburg eine 55-jährige Frau angegriffen und gebissen. Laut der Polizei erlitt das Opfer glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Als die herbeigerufene Polizei versuchte, den Hund zu fangen, kam der 43-jährige Hundebesitzer dazu, der auch Probleme hatte, sein Tier einzufangen.

Der Hund wurde zunächst in ein Tierheim untergebracht. Seinem Herrchen droht nun ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.


WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Tier, Duisburg
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2013 14:22 Uhr von Captain-News
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso wurde Türkischer Hirtenhund aus dem Titel zensiert?



[ nachträglich editiert von Captain-News ]
Kommentar ansehen
05.05.2013 16:17 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kein "normaler" Hund greift einfach so Menschen an. Keine Ahnung, was da vielleicht noch vorgefallen ist....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?