05.05.13 11:24 Uhr
 18.802
 

Nach der Telekom führt auch 1und1 eine DSL-Drosselung ein

Nachdem die Telekom ankündigte, in Zukunft eine Drosselung bei der DSL-Geschwindigkeit einzuführen (ShortNews berichtete), kündigte auch der Provider 1und1 eine DSL-Drosselung an.

Betroffen von der Geschwindigkeitsdrosselung soll in Zukunft der Tarif "1&1 Surf & Phone Flat SPECIAL 16.000" sein. Erreicht der Kunde im laufenden Monat ein Datenvolumen von 100 GB, soll die Geschwindigkeit auf 1.024 KBits in der Sekunde fallen.

Andere Tarife bei 1und1 sollen bisher aber noch nicht von einer Geschwindigkeitsdrosselung bedroht sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, DSL, 1&1, Drosselung
Quelle: www.mobilegeeks.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

48 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2013 11:29 Uhr von azru-ino
 
+73 | -27
 
ANZEIGEN
1und1 geht dann wohl als erstes pleite
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:31 Uhr von Najano
 
+44 | -8
 
ANZEIGEN
Dies stimmt so nicht, 1und1 bittet diesen Tarif bereits seit 2010 an. Außerdem ist die News falsch wiedergegeben die 128 Kbits sind auf den Upload und nicht den Download bezogen.
Das Angebot von 1und1 http://dsl.1und1.de/...
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:37 Uhr von Zrksknd_xD
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
1&1 hat schon lange die Drosselung drin in diesem Vertrag das steht sogar in dem kleingeduckten...
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:38 Uhr von Bud_Bundyy
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Bullshit news, genau diesen Vertrag habe ich schon seit 10 Monaten.
Für diesen habe ich mich auds freien Stücken entschieden da ich so ohne bemerkbare Einschränkungen 70 € im Jahr spare...
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:43 Uhr von keineahnung13
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
ähm das ist ein Tarif... und das steht vorne Fett und Breit da und ist dafür günstiger... und das gibts schon Lange.... und da muss man sich nicht aufregen, da wenn man möchte einfach einen anderenn Tarif nimmt.... nur teurer... aber immer noch billiger als die Telekom....
weiß jemand ob 1und1 IP-Anschluss hat? weil sonst geht bei mir maximal nur 2k... deswegen musst ich die Telekom nehmen... hatte vorher Vodafone... Kabel Deutschland hat leider nicht geklappt...
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:44 Uhr von fuxxa
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ist aber schon ewig so, dass 1&1 bei 100GB auf 1000kbit/s drosselt beim kleinsten Tarif. Hab da noch nen älteren Tarif und da wird nicht gedrosselt. Sollte es geändert werden, wär ich sofort weg auch wenn ich im Gegensatz zur Telekom, wo ich früher mal war, mit 1&1 voll zufrieden bin.
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:51 Uhr von RatedRMania
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Verzerrte Berichterstattung. Dies ist ein Tarif bei dem Drosselung vorgesehen ist, absichtlich für Nutzer die wenig verbrauchen und somit Geld sparen können. Alle regulären Tarife will 1u1 nicht drosseln.

Dies ist somit genau das Gegenteil der Telekom. Die drosseln alles und günstiger wird es für keinen.
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:57 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:59 Uhr von Daenerys
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Genau deswegen ist der Vertrag ja ein paar Euro günstiger als der reguläre 16.000er Vertrag von 1und1. Das steht auch riesengroß im Angebot dabei.
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:02 Uhr von Djerun
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der tarif ist uralt, wie alle schon bemerkt haben
und 1und1 hätte damit der tcom als vorbild dienen können, weil die traffic-grenze sinnvoll gewählt ist und die drosselung auf 1mbit den dsl-anscluss nicht völlig sinnfrei macht, so wie die 384kbit der tcom
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:06 Uhr von meteo100
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man so eine News schreiben?Den Tarif gibts es schon ewig und ist für Leute gedacht die sehr wenig Traffic benötigen.1und1 drosselt nicht bin schon 3 Jahre und absolut zufrieden.
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:17 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
1&1 drosselt schon seit geraumer Zeit ab 100GB Transfervolumen... diese News ist keine News...
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:25 Uhr von V-Vendetta
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein sinnlose news...

@ TE da hättest mal lieber vorher Lesen sollen als so eine News zu erstellen...

Die meisten haben es ja eh erwähnt das es diesen Tarif schon lange gibt und 1&1 zieht bei den DF Tarifen keine Bremse...

und @ azru-ino ganz hell scheinst ja nicht zu sein?

1&1 Pleite gehen wegen einer DSL Drosslung die sowieso schon seit über 2 Jahren auf dem Markt ist? Dazu das 1&1 zwar den grösstteil an Dsl Kunden hat und auch mit über 4 Mio Webhosting Kunden mit insgesamt über 10 mio Kunden glaube ich wohl kaum das man da von Pleite sprechen kann.

@ keineahnung13

Kein Provider kann die eine DSL Geschwindigtkeit Garantieren absolut niemand.
Denn wenn ein Provider sowas machen würde, könnte man als Kunde sofort Rechtgebrauch von machen daher heisst es immer eine Vorraussichtliche Bndbreite und keine Garantierte.

Das einzige was ein DSL Anbieter einhalten muss und so kann man es auch in den aktuellen AGB´s entnehmen ist wenn der Tarif nicht min über 50% der vorgegebenen Geschwindigkeit liegt und da kannst du ein Tarifdowngrade veranlassen.

Desweiteren würde sowas nicht mal zu einer ´´Sonderkündigung´´ die es eigentlich nicht gibt höchstens aus den Vertrag rauslassen, als Bsp. du hast eine 6 mbit Leitung bestellt und da kommen nur 368 kbits an alles was halt noch weiter als unter 800 liegt haste ne Chance nen Freikauf seitens des Providers zu erlangen.

Meistens geht es darauf hinaus das man zum Anwalt die sache bringt und dann sowieso die Freilassung erreicht wird.

[ nachträglich editiert von V-Vendetta ]
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:30 Uhr von Marco Werner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Daß nur beim Einsteigertarif gedrosselt wird, zeigt doch,daß es nicht um die Netzauslastung geht,sondern ausschließlich um die Kohle geht. Das dürfte bei der Telekom auch nicht anders sein als bei 1&1. Nur ist 1&1 (noch?) nicht so frech, sämtliche Tarife drosseln zu wollen,wie es die Telekom macht.
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:36 Uhr von Gnarf456
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:36 Uhr von bigFlow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ mcmoerphy
Ich hab diesbezüglich schon mit 1&1 telefoniert und mir wurde versichert, dass die Telekom das nicht darf. 1&1 hat vertraglich zugesichert bekommen, die Leitungen nach Belieben zu nutzen, würde die Telekom diese Leitungen trotzdem drosseln, würden sie den Vertrag brechen und ordentlich auf den Deckel kriegen.

Edit: Abgesehen davon wurde mir von dem jungen Mann garantiert, dass keinerlei Drosselung geplant ist.

[ nachträglich editiert von bigFlow ]
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:46 Uhr von zorndyuke
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2013 12:51 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.05.2013 13:02 Uhr von Djerun
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
es ist zum brüllen wieviele leute hier maximal die überschrift lesen
Kommentar ansehen
05.05.2013 13:24 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem Fall ist dann 1und1 immer noch 100 % besser als die Telekom Pläne.

Immerhin hat man 25 GB mehr Volumen und danach hat man wenigestens noch DSL 1000.

Das hatte ich vor ein paar Monaten noch und damit lässt sich wenigstens noch Surfen und auch ein paar Streams anschauen.

Wobei ich mich frage, was der ganze Volumenquatsch soll.
Weil wenn man den Rechner durchlaufen lässt, kann man mit DSL 1000 auch im Monat 300 GB laden.
Kommentar ansehen
05.05.2013 13:33 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
1&1 hat doch schon seit Jahren die Kundendrosselung. Und jetzt das. Lasst euch nicht lumpen, Freunde.
Kommentar ansehen
05.05.2013 13:48 Uhr von sub__zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ist diese falsche News noch online bzw. nicht geändert worden?
Kommentar ansehen
05.05.2013 14:03 Uhr von MasterMind187
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema Pressearbeit. Irgendwas recherchieren tut wohl niemand mehr. Hauptsache schnell die News raushauen ...

Vielleicht sollte man keine Blogs mehr als Quelle zu lassen. Auch wenn man ehrlicherweise zugeben muss, der Ursprung dieser Meldung liegt bei golem.de
Kommentar ansehen
05.05.2013 14:06 Uhr von stefan1963
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Zuerst locken sie mit einer sog. Flatrate, die sich aber dann als Farce entpuppt. Kündigen und fertig!
Kommentar ansehen
05.05.2013 15:00 Uhr von IceCube-WHV
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ist 1&1 nicht eine tochter von dem ROSA T ?
so wie auch Congstar ?? ( weiss ich noch aus meiner Hotline Zeit das Congstar 100% T ist )

Also egal wie man es sieht jeder 2te in D ist entweder direkt oder Indirekt beim T....also

good bye Flatrate

R I P

/ ironie off

Ach ja....ich habe mal einen Austauschrouter vom T bekommen...der kam direkt au dem 1&1 Haupütlager *gg*

[ nachträglich editiert von IceCube-WHV ]

Refresh |<-- <-   1-25/48   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?