05.05.13 10:25 Uhr
 2.269
 

USA: Forscher aktivieren Molekül, um Alterungsprozess zu verzögern

Forscher haben mit Tierversuchen an Mäusen bewiesen, dass der Alterungsprozess verzögert werden kann. Durch die Verzögerung der Aktivierung eines Moleküls im Gehirn konnten die Wissenschaftler erreichen, dass sich die Lebensdauer der Tiere um 20 Prozent erhöht.

Experten gehen davon aus, dass durch die neu gewonnenen Erkenntnisse, Erkrankungen bei Menschen die altersbedingt sind, besser heilen können.

"Wir haben den wissenschaftlichen Beweis für dafür geliefert, dass systematisches Altern durch ein bestimmtes Gewebe im Körper beeinflusst wird", so Dongsheng Cai vom Albert Einstein College of Medicine in New York in den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Krankheit, Molekül, Alterung
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2013 10:52 Uhr von Jalex28
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
na vielleicht erleb ich ja dann den ersten Warpflug doch noch :D
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:09 Uhr von erw
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Scheiß Quelle.
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:24 Uhr von Peter323
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das wird durch die Versicherungsindustrie ausgebremst werden.

Es wäre der sichere Tod jeder Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung :)
Kommentar ansehen
05.05.2013 17:53 Uhr von Petabyte-SSD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Genau so wenig wie Zuchtschweine das Zeug bekommen werden, werden wir das bekommen, wem soll das etwas nützen?
Kommentar ansehen
06.05.2013 15:27 Uhr von losmios2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nochmalblabla

heute bedenkt niemand, das der fortschritt der technologie, den menschen als arbeitskraft weitgehend unnötig machen wird und letztlich auch ne menge kapazitäten schafft.. aber anstatt die kapazitäten zu nutzen, vl. im bereich "kultur", also eben dinge die ich nich bauen kann..

NÖ! mit H4RZ nach hause

zur news:

wer will schon ewig leben...

ich arbeite in der pflege und wenn man einige Bewohner so sieht, naja.... wenn die zeit rum ist, ist game over...

@ haberal

Wir haben den wissenschaftlichen Beweis "für dafür" geliefert, dass systematisches....

keine ahnung worans lag, vl. kann man das ja noch ändern, ansonsten gut news, gibt ein +

[ nachträglich editiert von losmios2 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?