04.05.13 17:46 Uhr
 224
 

Studie: Türkische Unis sind bei Gleichberechtigung Schweden oder Großbritannien voraus

Anhand einer aktuellen Analyse durch Thomson Reuters in Zusammenarbeit mit Times Higher Education (THE) wurde festgestellt, dass die Türkei bei Gleichberechtigung an den Unis vielen europäischen Ländern wie unter anderem Schweden oder Großbritannien voraus ist.

Die Zahl der Akademiker an den fünf führenden Unis der Türkei haben einen Frauenanteil von 47,5 Prozent.

So belegte die Analyse auch, dass in fortschrittlichen Ländern wie Schweden, Norwegen oder Dänemark nach wie vor eine Barriere für Akademikerinnen vorhanden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Großbritannien, Schweden, Gleichberechtigung
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2013 19:42 Uhr von shadow#
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn sich das auch in die Phase nach dem Studium übertragen ließe und die Aussage landesweit Gültigkeit hätte, wäre es vielleicht ein Grund zur Freude.
Kommentar ansehen
04.05.2013 20:41 Uhr von bizmyr
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
hui bloß kein gutes haar an der türkei lassen.
Kommentar ansehen
05.05.2013 02:34 Uhr von ElChefo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
...und als erstes fällt die grobe Schwachstelle in der Quelle auf:
"in den fünf besten Universitäten"

5 von 172?

Wie schauts denn bitte in den restlichen Unis aus? Und dann, in welchen Fakultäten an diesen 5/172 Unis sind denn diese Frauen tätig?

...und irgendwie steht dieser Trend doch fundamental der Erklärung Erdogans entgegen, das Frauen doch bitte endlich wieder mehr Kinder kriegen sollen. Wunderliche News. Sowohl hier als auch in der Quelle.
Kommentar ansehen
05.05.2013 11:28 Uhr von Atze2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/...


bring die News, dann denk ich evtl mal daran "plus" zu klicken
Kommentar ansehen
05.05.2013 13:29 Uhr von Juventina
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, gibt ûberall intelligente Menschen, ne, bin mir sicher es gibt Intellektuelle in Saudi-Arabien, die ihre Töchter ins Ausland schicken und sagen: Komm nie mehr zurûck in dieses affige, Mittelalter-Land! Mach dein Leben, frei von Zwang und dummen Menschen...

Ob ich diese *ähem "News" ähem*" glauben soll: Eher nicht...

Sorry Haberal, aber wer 100 Mal Dünnschiss von sich gibt, dem glaub´ ich beim 101 nicht mal mehr, dass er Dreck unter den Nâgeln hat nach der Gartenarbeit... Geh´ beten, machst du bestimmt noch besser wie übele News zu verfassen :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?