04.05.13 16:01 Uhr
 1.782
 

Italien: Erste schwarze Ministerin wird rassistisch beschimpft

Die italienische Regierung will die rassistischen Äußerungen über Italiens erste schwarze Integrationsministerin Cecyle Kyenge untersuchen. Premierminister Enrico Letta ernannte sie vor einer Woche zur Ministerin.

Kyenge wurde im Kongo geboren und wird auf Webseiten von Neonazi-Gruppierungen als "Kongolesischer Affe", "Zulu" und "schwarze Anti-Italienerin" beschimpft.

Mario Borghezio, Europaparlamentarier der rechten "Lega Nord" warf Kyenge vor, ihre "Stammestraditionen" den Italienern auferlegen zu wollen. Außerdem sagte er, Afrika habe keine "großen Genies" hervorgebracht. Sie wäre vielleicht eine gute Hausfrau, aber nie eine gute Ministerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Rassismus, Ministerin, Cecyle Kyenge
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2013 16:30 Uhr von Bierpumpe1
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Die Italiener waren die Erfinder des Nationalsozialismus, das sieht man bis heute,ob im Sport oder in der Politik.
Kommentar ansehen
04.05.2013 16:34 Uhr von Frekos
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.05.2013 16:40 Uhr von Frekos
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Ey ich glaub es hackt

Was seid ihr für geistesabwesende Spinner?

Das die Mafia ihren Ursprung aus Sizilien bezieht,hat rein gar nichts damit zu tun - Geschichte ist wohl nicht deine Stärke was?

Typisch italienisches Zitat? Das ist so italienisch wie Obama Amerikaner ist.

Und nicht alle Italiener hassen Ausländer, es kommt genauso drauf an aus welchen Migrationshintergrund die stammen und woher die ihre Erziehung "genossen" hatten.

Ich bin gebürtiger Italiener und das einzige was ich als Hasswert empfinde,sind Menschen die Desinformation verbreiten, nur um ihre fanatisch geisteskranken perversionen die sie als "Wahrheit" tarnen, zu stillen!

Der Gaffereffekt hat einen grossen Bruder...Anarchistisches Populizismus!
Kommentar ansehen
04.05.2013 16:42 Uhr von Bierpumpe1
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@Frekos
Nimm dir mal die Zeit und lies z.B. bei Wikipedia oder in geeigneter Geschichtsliteratur nach und spar die deine Kraftausdrücke sonst wird es peinlich.
Kommentar ansehen
04.05.2013 16:45 Uhr von Frekos
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Peinlich für wen?

Für dich? Für Crow?

Was will ich mir dort ansehen? Das Mussolini ein Diktator war? Das sich der Süden fügen musste?

Edit: Ich kanns nicht fassen das hier einige zustimmen das Italiener Nationalsozialisten sind - Ihr wisst schon,was ihr da von euch gibt?

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
04.05.2013 16:56 Uhr von Frekos
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Bierpumpe1

Anstatt negativ zu voten(betrifft auch die anderen) könnt ihr euren Standpunkt erklären? Oder seid ihr schon auf einem Niveau angelangt,wo ihr euch nur noch mit
"virtuellen Grunzlauten" verständigen könnt? Oder sind die ganzen Tittennews schon so dermassen in euren Cortex reingekrochen,das ihr nur noch Bullshit wie Crushial verzapfen könnt?

Weisst du oder irgendwer von den Anti-Italos überhaupt,was ihr da von euch gibt? eindeutig nein, denn wenn wir hier schon von Mafia reden - dann aber richtig - Deutschland Schweiz ,Griechenland,Albanien,Türkei usw. alles auch unschuldige Lämmchen oder was?

Was fantasiert ihr sonst so?

Ihr seid einfach erbärmlich

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:03 Uhr von Bierpumpe1
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Au Weia.
Hier ist aber bei jemand italienisches Blut am kochen.
nimms nicht so schwer,Geschichte ist passiert und Vergangenheit,sonst hieß es nicht Geschichte. daran ist ja nun mal nix zu ändern.
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:06 Uhr von Frekos
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Das ist mir zu blöd - denkt und tut was ihr wollt.


Zum Topic noch: Immerhin ein richtiger Schritt in eine mutige Richtung. Letta macht immerhin was wegen den steigenden Immigranten aus Nordafrika.

Geschichte ist passiert? Geschichte wird geschrieben - und bleibt bestehen - in unseren Köpfen in unserem Alltag in unserer Gesellschaft.

Nur sehe ich keine Grund,wieso Reichsfaschismus plötzlich aus Italien stammen soll - sicherlich war jemand dabei als es begann und hatte alle Inteviewt - BILD war live dabei und hat mit den ersten Faschisten gesprochen - etwa in die Richtung tickt die Gesellschaft

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:09 Uhr von Gnarf456
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie geil, die Argumentation von DarkCrOw ist der Hammer. Links zu sein ist schwierig, oder? Da auf alles zu achten, um beim Meckern über Rassismus nicht selber zum Nazi zu werden, das schaffen nicht alle. "Italiener können nur Mafia und Rassismus", jaja, und jetzt überleg mal, für was die Abkürzung "Nazi" steht...
Epic Fail! :D
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:10 Uhr von Bierpumpe1
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wiedehol mich gern nochmal, ob im Sport oder der Politik, der Faschismus in Italien lebt nach wie vor.
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:13 Uhr von Frekos
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und der EURO ist ein Segen von Merkel.


Und Lila Regenbogen scheissende Wollmilchsäue existieren wirklich.

HUCH - Wie war das nochmal mit der Geschichte ? ....

[ nachträglich editiert von Frekos ]
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:18 Uhr von Floppy77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Bierpumpe1
Während wir hier in Deutschland völlig entnazifiziert sind...sieht man ja hier bei SN wo es auch überhaupt keine braunen Spacken gibt.
Kommentar ansehen
04.05.2013 17:21 Uhr von Gnarf456
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla, wie sind deine Beispiele denn dazu geeignet, die Aussagen des Typen zu entkräften? Religion und Genie schließen sich doch quasi aus, und "das Christentum in der Welt verbreiten" war nun wirklich die blödeste Idee in der Geschichte der Menschheit.
Kommentar ansehen
04.05.2013 18:10 Uhr von Phyra
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Frekos
egal wie sehr du dich aufregst, unter mussolini war italien faschistisch, ich meine, selbst seine partei hieß die national faschistische partei O_o
Du regst dich hier nur auf und ignorierst geschichtliche fakten.
Kommentar ansehen
04.05.2013 18:18 Uhr von Cheshire
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@frekos

vielleicht hilft es dir, daß ich die italienische Wikipedia seite zitiere:
"Il fascismo è un´ideologia politica sorta in Italia nel XX secolo per principale iniziativa di Benito Mussolini, e poi diffusasi, con caratteristiche differenti, in altri stati europei (principalmente in Spagna e Germania) e nel resto del mondo."

Soweit ich das sehe stimmt mir dieser Abschnitt sogar zu, daß der Faschismus in Italien entstanden ist...
Und bevor du mir vorwirfst, ich hätte den Artikel entsprechend modifiziert:
"Questa pagina è stata modificata per l´ultima volta il 24 apr 2013 alle 18:35."

Und jetzt leb damit daß der Faschismus in Italien entstanden ist
Kommentar ansehen
04.05.2013 18:44 Uhr von yeah87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Berlusconi und ihr beleidigt eine dunkelhäutige.

Da is doch irgendwas falschherum
Kommentar ansehen
04.05.2013 19:11 Uhr von cheetah181
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wo bestreitet Frekos denn, dass der Faschismus aus Italien kommt?
Er wehrt sich doch nur gegen solche Sprüche wie "kein Wunder, die Italiener sind alle noch Faschisten" oder "da kam ja auch der Nationalsozialismus her" was schlicht falsch ist.
Kommentar ansehen
04.05.2013 19:17 Uhr von ErnstU
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wie jetzt, in Italien gibt es Nazis? Laut einigen selbsternannten Import-Gen-Spezialisten geht das doch nur bei Deutschen????
Kommentar ansehen
04.05.2013 20:49 Uhr von shadow#
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Einigen wir uns doch einfach darauf, dass in Italien eine Menge Arschlöcher leben.
So wie dummerweise fast überall auf dieser Welt.
Kommentar ansehen
04.05.2013 22:27 Uhr von Mike_Donovan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich werd auch immer kritisiert kann..obs an meiner roten mütze liegt ?
Kommentar ansehen
05.05.2013 04:49 Uhr von Acun87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
asozial sowas
Kommentar ansehen
09.05.2013 14:30 Uhr von Frekos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finde es erschreckender wenn hier gewisse "Gruppierungen" gewisse Völker(Hier Italien) in Nazi Keule Manier, diskriminiert.

Und dann noch die Sache mit der Mafia - Ihr wisst schon das Italien "nur" das Ursprungsland war - Wie alt seid ihr? 12?

Zudem habe ich zu KEINEM Zeitpunkt irgendwo,irgendwie bestritten,das der Faschismus aus Italien stammt- RICHTIG Lesen ist verdammt schwer ich weiss... -
sondern das ihr hier ÖFFENTLICH das ganze italienische Volk als Nazis und Mafiosis betitelt - Ihr wisst schon das hier gewisse Leute dafür gebannt werden müssten?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?