04.05.13 11:07 Uhr
 80
 

Drensteinfurt: Pferdegespann erschreckt sich - Kutsche stürzt in Straßengraben

Am Abend des gestrigen Freitags hat sich in Drensteinfurt ein Unfall mit einer Pferdekutsche ereignet. Der 45-jährige Kutscher und seine elf Jahre alte Tochter erlitten dabei schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei, scheuten die Pferde, weil sie sich vor Schafen auf einer Weide erschreckten.

Daraufhin gingen die Tiere durch. Der Kutscher verlor die Beherrschung über das Gefährt und landet mit diesem in einem Graben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzte, Kutsche, Straßengraben
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
G20-Gipfel in Hamburg: Gericht untersagt Pro-Erdogan-Mahnwache
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Kliniken stocken Blutkonserven-Reserven für Ernstfall auf
Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?