04.05.13 09:35 Uhr
 112
 

Tierpark Hagenbeck: Elefantenbulle Gajendra soll mächtig "Liebe machen"

Der Tierpark Hagenbeck freut sich über einen Neuankömmling bei den Elefanten. Elefantenbulle Gajendra soll möglichst viel "Liebe machen" um kleine Elefanten zu zeugen.

"Wir hoffen auf drei bis vier Jungtiere", erklärte die Tierärztin Adriane Prahl (32).

Der Fünf-Tonnen-Koloss kam aus dem Münchener Zoo nach Hamburg und wurde einst in Indien geboren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Liebe, Zoo, Elefant, Tierpark
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitalisierung in der Gastronomie
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2013 11:37 Uhr von Ashert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibt es so was nicht für Menschen? Klingt doch eigentlich nach einem vernünftigen Job "viel Liebe machen"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?