03.05.13 20:38 Uhr
 83
 

Fußball/2. Bundesliga: SC Paderborn vergibt zwei Strafstöße und verliert

In einem Freitagabendspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte Dynamo Dresden den SC Paderborn mit 2:1 (1:1). 28.315 Fans waren im Dresdner Stadion zu Gast.

Tobias Müller brachte die Gastgeber in der 36. Minute in Führung. Sieben Minuten später traf Alban Meha zum Ausgleich. In der 70. Minute brachte Mahir Saglik die Hausherren erneut in Führung und sorgte somit für den Sieg von Dynamo.

Alban Meha (25. Minute) und Mahir Saglik (83./beide Paderborn) scheiterten jeweils beim Foulelfmeter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, SC Paderborn, Alban Meha, Mahir Saglik
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 22:29 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich für Dresden..
Kommentar ansehen
04.05.2013 09:48 Uhr von Crazy Com
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mahir Saglik hat die Hausherren sicherlich nicht in Führung gebracht, denn Saglik ist Paderborner. Und nein, es war kein Eigentor. ;-) Der Siegtorschütze war, wie schon beim 1:0, Tobias Müller.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?