03.05.13 16:09 Uhr
 403
 

DSDS-Juror Mateo lästert über Heino

Am Samstag soll Schlagerstar Heino bei "Deutschland sucht den Superstar" auftreten. Einem passt das gar nicht: Juror Mateo Jaschik (Culcha Candela).

"Da werden Schlagerstars von der Intensivstation geholt", sagt er. Seiner Meinung nach sollten lieber Acts wie Die Ärzte oder Peter Fox auftreten.

Heino nimmts gelassen und meint: "Von dem Typen hab ich noch nie was gehört."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Matschbanane
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Heino, Juror, Mateo Jaschik
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quotenflop für Kabel Eins mit Doku über verstorbenen Popstar Falco
Schauspieler Armin Rohde kämpft gegen drohenden Rechtsruck in Deutschland
Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 16:09 Uhr von Matschbanane
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Cool, wie Heino damit umgeht. Mateo hasst Schlager, klar, er kommt von einer ganz anderen Schiene. Aber irgendwann ist auch gut mit dem Gefrotzel.
Kommentar ansehen
03.05.2013 21:55 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter Her Mateo (wer auch immer sie sind),

verkaufen sie in ihrem Leben nur die Hälfte der Platten, die Heino verkauft hat, dann dürfen sie vielleicht ein negatives Wort über Heino verlauten lassen.

MFG

PS: Heino hat über 50 Millionen Tonträger verkauft.
Kommentar ansehen
04.05.2013 00:12 Uhr von Götterspötter