03.05.13 16:02 Uhr
 641
 

Niederländisches Grenzgebiet: Wildkatze und Wolf gesichtet

In den südlichen Regionen der Provinz Limburg wurde mehrfach eine Wildkatze gesichtet, berichtet die Naturschutzorganisation "Natuurmonumenten" am heutigen Freitag. Das Tier wurde auf Film festgehalten, als es vom Kadaver eines Hirsches fraß.

Die Wildkatze (Felis Silvestris) verschwand aus den Niederlanden - und den Rest von Europa - aufgrund des Klimawechsels und der Entwaldung. Inzwischen wurden auch Wildkatzen in hügeligen Regionen in Deutschland und in den Ardennen in Belgien gesichtet.

Auch die Wölfe scheinen wieder ihren Weg in die Niederlande zu finden. Erst vor wenigen Wochen wurde ein einsamer Wolf in der Nähe von Meppen (Deutschland), 15 Kilometer von der Grenze entfernt, gesichtet.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Natur, Wolf, Wildkatze
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 16:22 Uhr von Mankind3
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Beim Wolf war es dann wieder eine "verwechslung" mit einem streunenden Hund. Ach und bei der Wildkatze fällt ihnen dann auch wieder was ein.
Kommentar ansehen
03.05.2013 17:55 Uhr von TausendUnd2
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Es hatte aber auch damals einen Grund, warum sie ausgerottet wurden.
Manche wünschen sich bestimmt auch den Tyrannosaurus zurück. Niedliche Kreatur...
Kommentar ansehen
03.05.2013 18:36 Uhr von Mankind3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Vergleich, einen Wolf und Wildkatzen mit dem T-Rex zu vergleichen.
Kommentar ansehen
04.05.2013 18:08 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die Jäger, ich hatte auch mal eine Diskussion mit einem. Hat was von Hege und Schutz des Waldes erzaehlt. Sie schießen nur zum Schutz des Waldes, Spass ist keiner dabei.

Ich Depp wurde fast weich.

Paar Wochen später war ich dabei wie er sich mit einem anderen über einen Jagdausflug in Namibia unterhielt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?