03.05.13 15:53 Uhr
 400
 

Beliebtheit sinkt: Wiederwahl Angela Merkels in Gefahr?

Die Vetternwirtschaft bei der CSU sowie das Vorhaben der EU mit der geplanten Zwangsabgabe für Sparer beeinflusst Angela Merkels Ansehen in der Bevölkerung negativ.

So ist die Zufriedenheit der deutschen Bevölkerung über die Arbeit der Kanzlerin und Finanzminister Schäuble weniger geworden.

Eine Umfrage hat ergeben, dass die CDU/CSU um drei Prozent eingebüßt hat. Die SPD profitiert jedoch kaum davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Angela Merkel, Beliebtheit, Wiederwahl
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2013 16:02 Uhr von shane12627
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wenns nicht die Merkel wird, dann zwangsläufig der Steinbrück. Pest und Cholera.
Kommentar ansehen
03.05.2013 16:03 Uhr von yeah87
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ne wirklich starke Politikerin is sie definitiv nicht.

Und bei ihren eigenen Fehlern verbietet sie oder kürzt die Berichterstattung.
Kommentar ansehen
03.05.2013 16:09 Uhr von rheih
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Angel Merkel liegt immer noch bei 59 Prozent und hat damit 31 Prozent mehr als Peer Steinbrück..... Von sinkender Beliebtheit kann man da nicht wirklich sprechen....
Kommentar ansehen
03.05.2013 16:10 Uhr von yeah87
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Oh Gott der Steinbrück wobei er und Merkel ein nettes Ehepaar wären dann können sie sich gegenseitig mit scheisse vollquatschen

Bin seit Jahren n fan von gysi.
Ich hoffe echt das wir einen chavez bekommen auch wenn er gysi heißt.

[ nachträglich editiert von yeah87 ]
Kommentar ansehen
03.05.2013 16:49 Uhr von jschling
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
ich kann auch nur auf DIE LINKE hoffen, aber erfahrungsgemäss wählen die Torfköpfe "wie immer".

Die Wahlsaison macht den Eindruck einer Wrestling-Show: während die CDU ("die Guten" die am Ende gewinnen) mal weniger lügen und z.B. halbwegs ehrlich bezüglich einer Sparer-Zwangsabgabe sind, sucht die SPD jedes noch so kleine Fettnäpfchen um reinzutreten. So blöd kann der Steinbrück eigentlich nicht sein, ist er doch der Führer der Deppen-Partei die nicht gewählt werden will
Kommentar ansehen
03.05.2013 17:30 Uhr von jschling
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
doch, unsere Sahra :-)))))
Kommentar ansehen
03.05.2013 19:30 Uhr von yeah87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel 65%
Wofür für welche leistung...
Kommentar ansehen
03.05.2013 22:05 Uhr von schildzilla
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
beliebtheit sinkt?

sagt mir nur einen, bei dem sie beliebt ist/war oder der sie jemals gewählt hat oder wählen würde.

merkel war ein riesen fehler in jederlei hinsicht und arrogant ist die frau auch. siehe auch ihren stolz beim letzten wahlsieg über die vielen stimmen.

wie viele aber gar nicht wählen waren und dass es sogar jede bundestagswahl immer weniger werden, das übersieht/übersah frau merkel natürlich voller freude: ziel erreicht und gehalt gesichert.

es wählen immer weniger, weil die parteien voll mit gaunern sind und die ständigen wahltrends stimmen ohnehin alle nicht. nicht wenige werden "neutral" erstellt (also von den parteien und partnern selbst).

ich werde dieses jahr wählen und es wird nichts sein, was im bundestag sitzt!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
04.05.2013 07:04 Uhr von Danymator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
03.05.2013 20:29 Uhr von nochmalblabla


So sieht es leider aus. Der Gedanke, dass es so kommen könnte lässt es mich kalt den Rücken runter laufen. Lasst uns schon mal neue Gürtel (Nummer kleiner) kaufen gehen - solange wir uns die noch leisten können...
Kommentar ansehen
05.05.2013 01:03 Uhr von Gutodergut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sie ist die einzigste die von all diesen Pfeifen
in der Lage ist dieses Land zu regieren, ihr
Glaubt doch nicht im ernst so ein Gysi oder
Steinbrück wären auch nur annähernd dazu
fähig? Leute das ist Deutschland und keine
Bananenrepublik was es aber nach einer Gysi
Ära wäre.Ihr müsst mal lernen überlegt
und nicht so emotional auf solch wichtigen
Dingen zu reagieren, den schlecht geht es hier
Niemand
Kommentar ansehen
06.05.2013 15:27 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gutodergut:

Deine kindliche Naivität hätte ich gerne auch einmal. 8-/

Wäre Urlaub für meine Nerven...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?